Aktualisiert: 14.04.2021 - 18:19

Wie beim Italiener Burrata: Den extra-cremigen Mozzarella selbst machen

Von Lea Tefelski

Bewerten Sie das Rezept
Cremige Burrata ist ein besonderer Genuss der italienischen Küche. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Käse zuhause selbst machen können...

Foto: Lea Tefelski / GettyImages/ barmalini

Cremige Burrata ist ein besonderer Genuss der italienischen Küche. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Käse zuhause selbst machen können...

Ob zu Pizza, Pasta oder einer mediterranen Brotzeit... italienischer Filata-Käse ist ein Genuss, den man sich nicht entgehen lassen sollte. Die Zubereitung ist tricky, aber mit einem Paar helfender Hände kriegen Sie das auch zuhause hin! Wir verraten wie!

Zutaten für 3-5 Stück:

  • 1,9 l Vollmilch, nicht homogenisiert
  • 4 TL Zitronensaft (pure Zitronensäure geht auch und erzielt ein noch besseres Ergebnis)
  • 35 ml kaltes Wasser (für die Zitronensäure)
  • 16 Tropfen pflanzliches Lab
  • 50 ml Wasser (für das Lab)
  • 2-3 EL Ricotta

Und so wird's gemacht:

  1. Milch in einen hohen Topf gießen. Zitronensaft mit 35 ml kaltem Wasser mischen und zur Milch geben. Das Milchgemisch unter Rühren auf 36 Grad erhitzen.
  2. Das pflanzliche Lab in eine kleine Schüssel tropfen und mit 50 ml Wasser verrühren. Dieses Gemisch danach ebenfalls zu der erwärmten Milch geben, rühren und abgedeckt stehen lassen.
  3. Die angedickte Milch nun in große Würfel schneiden und warten, bis sich die Molke absetzt.
  4. Jetzt wird der sogenannte Käsebruch mit einem Schaumlöffel aus dem Topf gehoben und auf ein Passiertuch gelegt. Das Tuch nun auf ein Sieb über eine Schüssel geben, sodass die Flüssigkeit mit Hilfe des Tuches aus dem Käse herausgepresst werden kann.
  5. Wasser in einem Topf auf etwa 85 Grad erhitzen und den ausgepressten Käse hineingeben. Die Käsemasse mit einem Löffel "kneten" bis sie zäh wird und Fäden beim Ziehen entstehen. Danach die Käsemasse mit einem Schaumlöffel aus dem Wassern heben.
  6. Die Masse wird anschließend mit den Händen portioniert. Die einzelnen Portionen zu runden Fladen formen und den Ricotta in die Mitte legen. Die Füllung mit dem selbst gemachten Mozzarella ummanteln und kugelförmig zusammenrollen. Die einzelnen Käselaibe können im kalten Wasser auskühlen.

Sommerurlaub ist gestrichen? Wir verraten, wie Sie sich trotzdem Ihre Portion Italienurlaub zuhause auf den Teller holen: mit der extra-cremigen, selbst gemachten Burrata. Normalerweise ist der italienische Filata-Käse mit dicker Sahne und fein gezupftem Mozzarella gefüllt, in unserer Version jedoch mit Ricotta... zum Ausprobieren und Genießen!

Lust auf weitere Highlights der italienischen Küche? Mit dem Rezept für einen original neapolitanischen Pizza-Teig ist die Pizza Margherita mit Tomatensoße und frischem Basilikum im Nu fertig.

Vor allem an warmen Tagen ein Genuss: Salat mit Käse und Obst, wie der Spargelsalat mit Pfirsichen und Mozzarella oder Melonensalat mit Parmaschinken und Tomaten. Mehr leckere Rezepte der italienischen Küche finden Sie in unserer Playlist:

Italienische Rezepte
Italienische Rezepte

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe