Aktualisiert: 13.04.2021 - 15:55

Indisches Streetfood zuhause Gemüse-Pakoras mit frischem Mango-Minz-Chutney

Von Nathalie Trappe

Bewerten Sie das Rezept
Klein, aber oho: Frittierte Gemüse-Pakora sind der Hingucker auf dem Buffet und auf dem Couchtisch!

Foto: Getty Images: AnthonyRosenberg

Klein, aber oho: Frittierte Gemüse-Pakora sind der Hingucker auf dem Buffet und auf dem Couchtisch!

Frittieren Sie doch mal Gemüse! Dieses indische Streetfood lässt uns schon beim Anblick das Wasser im Mund zusammenlaufen und ist die perfekte Beilage zum Salat.

Zutaten für 4 Personen:

  • Für das Chutney:
  • 1 Mango
  • 0,5 Bund Minze
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 1 Viertel einer roten Chilischote
  • 1 TL Senfkörner
  • 1 EL Weißwein-Essig
  • Saft einer Zitrone
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Currypulver
  • etwas Salz und Pfeffer
  • Für die Pakora:
  • 150 g Kichererbsenmehl
  • 1/2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1/2 TL Chili, gemahlen
  • 1/4 TL Kurkuma, gemahlen
  • 1 TL Garam-Masala-Gewürz
  • 0,5 Bund Koriander
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Salz
  • 200 ml Wasser
  • 1 Blumenkohl
  • 1 Brokkoli
  • 100 g Champignons
  • 1 Aubergine
  • Öl zum Frittieren

Zubereitungszeit:

  • 45 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Zunächst das Chutney vorbereiten. Dafür die Mango schälen und anschließend würfeln. Minze abwaschen und fein hacken. Zwiebel und Ingwer schälen, dann ebenfalls zerkleinern. Chili längs halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch hacken. Senfkörner im Mörser zerkleinern.
  2. In einem Topf Essig, Zitronensaft und Zucker erhitzen. Mango, Zwiebel, Ingwer, Chili und Senfkörner dazugeben und alles etwa fünf bis zehn Minuten köcheln. Nun mit Currypulver, Salz und Pfeffer würzen. Topf von der Flamme nehmen und Chutney abkühlen lassen. Sobald dies geschehen ist, kann die Minze untergerührt werden.
  3. Für den Teig nun Knoblauch und abgespülten Koriander hacken. In einer Schüssel das Kichererbsenmehl mit den Gewürzen und dem Knoblauch vermischen. Nach und nach Wasser dazu geben und alles zu einem dickflüssigen Teig vermengen.
  4. Nun den Blumenkohl und den Brokkoli waschen und in Röschen schneiden. Pilze putzen, Aubergine waschen. Beides zu Scheiben verarbeiten. Das Öl in einer großen Pfanne auf etwa 170 Grad erhitzen.
  5. Das Gemüse in den vorbereiteten Teig tauchen und portionsweise im heißen Öl für vier bis fünf Minuten goldbraun frittieren. Zwischendurch wenden.
  6. Die fertigen Gemüse-Pakoras auf einem Küchentuch abtropfen lassen und anschließend mit Mango-Minze-Chutney servieren. Guten Appetit!

Fingerfood ist ein Hingucker auf jedem Buffet. Es eignet sich aber auch super als herzhafter Snack auf dem Sofa oder als Beilage zum Salat. Wollen Sie mehr Schärfe für Ihren Gemüse-Pakoras? Probieren Sie doch auch mal unseren Mango-Chili-Dip!

Weitere Rezepte für handliche Leckereien haben wir Ihnen in der Galerie zusammengestellt. Schauen Sie mal:

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe