Aktualisiert: 08.04.2021 - 16:13

Sommerliche Schnitten Köstlich-cremige Kekse: Lemon Bars mit Puderzucker

Bewerten Sie das Rezept
Diese klassischen Zitronenschnitten aus den USA lassen Sommerträume wahr werden – Lemon Bars mit Puderzucker.

Foto: GettyImages.de/Oleg Bannikov

Diese klassischen Zitronenschnitten aus den USA lassen Sommerträume wahr werden – Lemon Bars mit Puderzucker.

Lemon Bars gehören in den USA zu den absoluten Keks-Klassikern. Mit einem mürben Teig und einer zitronigen Creme schmeckt jeder Bissen nach Sommer!

Zutaten für eine rechteckige Backform (etwa 33x23 cm):

  • Für den Teig:
  • 100 g weißer Zucker
  • 230 g Butter
  • 260 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 1 Prise Salz
  • Für die Creme:
  • 300 g weißer Zucker
  • 50 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 4 Eier (Größe M)
  • Saft von 2 Zitronen
  • Zum Verzieren:
  • Puderzucker

Zubereitungszeit:

  • ca. 15 Minuten (zzgl. 40 Minuten Backzeit)

Und so wird's gemacht:

  1. Den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen (Heißluft höchstens 160 Grad). Die Butter schmelzen und in einer Schüssel mit 260 g Mehl, 100 g Zucker und 1 Prise Salz verrühren. Die Masse in eine ungefettete Backform (ca. 33x23 cm) drücken, sodass ein glatter Boden entsteht.
  2. Den Boden im vorgeheizten Ofen für 15 bis 20 Minuten backen, bis er goldbraun ist. Währenddessen in einer weiteren Schüssel 300 g Zucker und 50 g Mehl verrühren. Eier mit dem Zitronensaft vermengen und zur Mehlmischung geben, danach erneut verrühren. Den Boden aus dem Ofen nehmen, mit der Zitronencreme übergießen und für weitere 20 Minuten backen.
  3. Die fertigen Lemon Bars aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, denn erst dann werden sie richtig fest. Vor dem Servieren großzügig mit Puderzucker bestreuen und in kleine Vierecke schneiden.

Tipp: Wenn Sie lieber den Geschmack von Limettensaft mögen, können Sie die Schnitten auch ganz einfach damit zubereiten.

Die klassischen Lemon Bars mit Puderzucker wurden 1963 in den USA erfunden, als das erste Rezept von der Betty Crocker Inc. niedergeschrieben wurde. Spätestens in den 70er Jahren, wurden die kleinen Schnitten zum absoluten Superstar in amerikanischen Küchen und erfreuen sich seither einer großen Beliebtheit. Die Verbindung aus mürbem Shortbread-Teig und Zitronencreme entführt Sie mit jedem Bissen in den Sommer.

Wenn Sie Lust auf weitere süß-saure Sünden mit leckeren Zitronen haben, probieren Sie auf jeden Fall auch unsere Crogels mit Lemon Curd und diesen kreativen Zitronen-Drizzle-Kuchen mit Mohn für den frischen Kick auf der Kuchentafel.

Natürlich gibt es in den USA nicht nur Kuchen. Die besten Rezepte aus der amerikanischen Küche haben wir Ihnen in unserer Galerie zusammengefasst. Schauen Sie mal:

Zitronenkuchen kann selbstverständlich auch als simpler Klassiker überzeugen. Wie er gemacht wird, sehen Sie in unserem Video:

Zitronenkuchen Rezept
Zitronenkuchen Rezept

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Und wenn das noch immer nicht genug der kulinarischen Inspirationen war, schauen Sie gerne auch auf unseren Themenseiten für Cookies und Backwaren vorbei.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU
Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe