Aktualisiert: 03.04.2021 - 12:22

Schlemmergericht Gehen immer: Herzhafte Hefebrötchen mit Würstchen & Mais

Bewerten Sie das Rezept
Luftig, saftig, deftig und gut: Diese herzhaften Hefebrötchen mit Würstchen, Schinken und Mais müssen Sie mal probieren.

Foto: Getty Images/Tomophafan

Luftig, saftig, deftig und gut: Diese herzhaften Hefebrötchen mit Würstchen, Schinken und Mais müssen Sie mal probieren.

Da läuft uns schon beim Anblick das Wasser im Munde zusammen: Verwöhnen Sie sich und Ihre Familie mal mit diesen herzhaften Hefebrötchen mit Würstchen und leckerem Mais!

Zutaten für 8 Stück:

  • 250 ml Milch
  • 25 g Hefe
  • 2 TL Zucker
  • 500 g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 2 Wiener Würstchen
  • 2 Scheiben Kochschinken
  • 8 EL Mais
  • 100 g Käse, gerieben
  • Oregano, getrocknet

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten (zzgl. 45 Minuten Ruhezeit & 25 bis 30 Minuten Backzeit)

Und so wird's gemacht:

  1. Im ersten Schritt die Milch erwärmen. 2 EL von der Milch in eine Schüssel geben und die Hefe dazubröseln. Nun auch den Zucker hinzufügen und alles verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat.
  2. 250 g Mehl in eine Schüssel sieben und mit dem Salz vermischen. Die warme Milch und die Hefe-Mischung dazugeben und alles ordentlich durchkneten, bis ein ebenmäßiger Teig entstanden ist. Nun nach und nach das restliche Mehl dazusieben und weiter kneten, bis es vollständig eingearbeitet ist. Teig in der Schüssel belassen, mit einem Tuch abdecken und bei Raumtemperatur ca. 45 Minuten gehen lassen. Der Teig sollte auf das doppelte Volumen aufgegangen sein.
  3. In der Zwischenzeit können Sie die Zutaten für den Belag vorbereiten. Dafür Würstchen in Scheiben, Schinken in Streifen schneiden.
  4. Nach der Ruhezeit den Teig nochmals gut durchkneten und 8 gleichgroße Portionen daraus abteilen – diese wiederum zu Brötchen formen. In jedes Brötchen eine Mulde drücken. Die Mulde nun mit Würstchen, Schinken, Mais und Käse füllen, dann getrockneten Oregano darüberstreuen.
  5. Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Brötchen auf einem Blech verteilen und anschließend 25 bis 30 Minuten backen lassen. Das war es auch schon!

Tipp: Unsere herzhaften Hefebrötchen mit Würstchen schmecken hervorragend zu einem guten Glas Rotwein – machen aber auch bei einem Kindergeburtstag eine tolle Figur! In Sachen Belag sind Sie freilich nicht auf Würstchen, Schinken und Mais festgelegt. Toben Sie sich aus und probieren Varianten mit Paprika, Erbsen und Salami aus. Erlaubt ist, was Ihnen schmeckt!

Wir bekommen von deftigen Backwaren einfach nie genug – deshalb empfehlen wir Ihnen außerdem unsere saftigen Pizzabrötchen mit Schmand sowie diese Pizzabrötchen mit Salami. Sooo köstlich! Und damit es niemals langweilig wird, haben wir Ihnen noch viele weitere Ideen für herzhafte Leckereien aus dem Ofen in der Galerie zusammengestellt:

Lust auf einen ganz besonders ausgefallenen Brötchen-Genuss? Im Video zeigen wir Ihnen, wie Sie gegrillte Mettbrötchen zubereiten. Genau das Richtige für alle passionierten Hackfleisch-Fans!

Kalter Klassiker: gegrillte Mettbrötchen
Kalter Klassiker: gegrillte Mettbrötchen

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe