Aktualisiert: 29.03.2021 - 18:59

So köstlich! Highlight der Saison: Spargel-Cordon Bleu an Dill-Kartoffeln

Bewerten Sie das Rezept
Dieses Spargel-Cordon Bleu an Dill-Kartoffeln ist ein toller Weg, die Spargel-Saison zu zelebrieren.

Foto: Getty Images/ Oleg Bannikov

Dieses Spargel-Cordon Bleu an Dill-Kartoffeln ist ein toller Weg, die Spargel-Saison zu zelebrieren.

Von Spargel bekommen wir nie genug – erst recht nicht von kreativen Kompositionen wie diesem raffinierten Spargel-Cordon Bleu an Dill-Kartoffeln. Bei uns lesen Sie, wie es geht.

Zutaten für 4 Portionen:

  • Für die Schnitzel:
  • 4 Schweineschnitzel, à ca. 150 g (Alternativ: Kalb)
  • 4 Scheiben Edamer
  • Salz, Pfeffer
  • 3 EL Mehl
  • 3 Eier
  • 150 g Paniermehl
  • Pflanzenöl
  • 12 Stangen grüner Spargel
  • Für die Kartoffeln:
  • 8 Kartoffeln, festkochend
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 3 EL Dill, frisch
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Weißweinessig
  • Außerdem:
  • 8 Tomaten

Zubereitungszeit:

  • ca. 1 Stunde

Und so wird's gemacht:

  1. Zunächst die zuvor gepellten Kartoffeln in Salzwasser gar kochen, dann abtropfen und auskühlen lassen.
  2. In der Zwischenzeit werden die Schnitzel zubereitet. Dafür zunächst plattieren, dann mit Salz und Pfeffer würzen. Mit je einer Scheibe Käse belegen.
  3. Spargel putzen, holzige Enden entfernen und in 1 EL Pflanzenöl anbraten. Etwas Wasser aufgießen und den Spargel durchgaren, bis er bissfest ist. Abtropfen lassen, dann je drei Stangen auf dem Schnitzel drapieren. Schnitzel fest aufrollen und mit Zahnstochern fixieren.
  4. Im nächsten Schritt eine Panierstraße vorbereiten: Drei tiefe Teller bereitstellen und einen mit Mehl, einen mit gequirltem Ei und einen mit Paniermehl befüllen. Spargel-Cordon Bleu erst in Mehl, dann in Ei und dann in Paniermehl wälzen.
  5. Ausreichend Pflanzenöl in einer tiefen Pfanne erhitzen und die Schnitzel hineinlegen. Hitze reduzieren und Cordon Bleu bei mittlerer Flamme durchbraten, bis die Panade eine gold-braune Färbung angenommen hat. Dann aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  6. Nebenbei 2 EL Pflanzenöl in einer weiteren Pfanne erhitzen und die Kartoffeln rundherum im Öl schwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dill abwaschen und fein hacken. Zusammen mit dem Essig unter die Kartoffeln rühren, sobald diese heiß sind.
  7. Tomaten abwaschen und halbieren – dann Cordon Bleu mit Kartoffeln und Tomaten auf Tellern anrichten. Lassen Sie es sich schmecken!

Unser Rezept für Spargel-Cordon Bleu verleiht einem Klassiker der guten, alten Hausmannskost einen saisonalen Touch. Perfekt, um die Spargel-Saison in vollen Zügen auszukosten. Da hätten wir übrigens noch weitere Ideen für Sie! Wie wäre es zum Beispiel mit diesem raffiniertem Spargel-Toast mit pochiertem Ei und Speck? Auch unverschämt lecker ist dieser gebackene Camembert mit grünem Spargel zum Dippen sowie unsere Quiche mit grünem Spargel. Wie das genau geht, zeigen wir Ihnen im Video:

Quiche-Rezepte mit grünem Spargel
Quiche-Rezepte mit grünem Spargel

Viele weitere Spargel-Highlights finden Sie außerdem in unserer Galerie. Stöbern Sie sich doch mal durch:

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Und wenn das noch nicht genug der Inspirationen war, erfahren Sie auf unserer Themenseite, was Sie alles Tolles mit Schnitzel anstellen können.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU
Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe