Aktualisiert: 27.03.2021 - 09:02

Low Carb! Raffinierte Frühstücksmuffins mit Spinat & Tomaten

Bewerten Sie das Rezept
Aus Eiern lassen sich ganz ohne Mehl leckere, herzhafte Frühstücksmuffins zubereiten. Bei der Füllung können Sie sich voll und ganz austoben.

Foto: Getty Images/ALLEKO

Aus Eiern lassen sich ganz ohne Mehl leckere, herzhafte Frühstücksmuffins zubereiten. Bei der Füllung können Sie sich voll und ganz austoben.

Sie haben Lust auf eine leckere Eierspeise zum Frühstück, wollen aber nicht einfach nur die Klassiker Spiegelei oder Rührei auftischen? Dann kommen unsere Frühstücksmuffins mit Spinat und Tomaten wirklich wie gerufen.

Zutaten für 12 Stück:

  • 1 Zwiebel, rot
  • 1 Knoblauchzehe
  • 12 Eier
  • 6 EL Frischkäse
  • 150 g Emmentaler, gerieben
  • 1 EL Öl
  • 100 g Spinat
  • 200 g Cocktail-Tomaten
  • Salz, Pfeffer

Pro Portion etwa:

  • 150 kcal
  • 12 g Fett
  • 2 g Kohlenhydrate
  • 9 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten (zzgl. 20 Minuten Backzeit)

Und so wird's gemacht:

  1. Im ersten Schritt Zwiebel und Knoblauch abziehen und beides ganz fein hacken.
  2. Eier in einer Schüssel aufschlagen und mit dem Knoblauch und Frischkäse verquirlen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun die Hälfte des Käses unter die Masse heben.
  3. Ein Muffinblech mit etwas Öl einfetten. Alternativ dazu können Sie auch Muffinförmchen aus Papier in die Mulden geben. Die Eiermasse gleichmäßig auf die zwölf Mulden verteilen.
  4. Spinat verlesen, unter Wasser abbrausen und im Anschluss gut trockentupfen – dann in die zwölf Mulden mit der Eiermasse drücken.
  5. Tomaten abwaschen und vierteln, dann ebenfalls in die Eiermasse drücken. Restlichen Käse auf die Mulden verteilen.
  6. Den Ofen auf 180 Grad Umluft (200 Grad Ober-/Unterhitze) vorheizen, dann das Muffinblech in den Ofen schieben. Frühstücksmuffins für 20 Minuten backen lassen. Machen Sie am besten die Stäbchenprobe – wenn nichts am Stäbchen haften bleibt, ist das Ei durchgegart.
  7. Muffins aus dem Ofen nehmen und am besten noch warm servieren. Guten Appetit!

Tipp: Sie können sich in Sachen weiterer Zutaten natürlich nach Herzenslust austoben! Toll schmecken diese Muffins auch mit Paprika, Erbsen, Mais, Speckstreifen und auch Schinken. Und wenn Sie zum Beispiel Käsereste übrig haben, können Sie diese statt des genannten Emmentalers verwenden.

Unsere raffinierten Frühstücksmuffins mit Spinat und Tomaten ergänzen einfach jede Frühstückstafel – und ganz nebenbei sind sie mit nur 2 g Kohlenhydraten pro Stück auch noch für die Low-Carb-Ernährung geeignet. Eine ähnliche Idee halten wir übrigens mit diesen herzhaften Muffins aus Bacon und Spiegelei für Sie bereit.

Und wenn Low Carb bei Ihnen keine Rolle spielt, sollten Sie mal diese Muffins mit Käse und Speck oder auch unsere Cheeseburger-Muffins ausprobieren. Wie Sie Letzteres zubereiten, verraten wir Ihnen im Video:

Cheeseburger-Muffins
Cheeseburger-Muffins

Sehen Sie? Es muss längst nicht immer Rühr- und Spiegelei zum Frühstück sein! Viele weitere kreative Frühstücksideen mit Ei stellen wir Ihnen außerdem in der Galerie vor. Stöbern Sie sich doch mal durch:

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe