Aktualisiert: 04.04.2021 - 12:09

Regionale Köstlichkeiten Heiß aus der Pfanne: Hamburger Pannfisch mit Bratkartoffeln

Von der Redaktion

Bewerten Sie das Rezept
Wunderbar herzhafte Spezialität aus dem Norden – Hamburger Pannfisch mit Bratkartoffeln.

Foto: Eat Club; Isabell Triemer

Wunderbar herzhafte Spezialität aus dem Norden – Hamburger Pannfisch mit Bratkartoffeln.

Der Norden ist bekannt für seine leckeren Spezialitäten mit frischem Fisch. Dieses Hamburger Rezept, ist herrlich herzhaft und einfach zubereitet.

Zutaten für ca. 4 Portionen:

  • 800 g Pellkartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • 5 EL Mehl
  • 500 ml Milch
  • 2 EL körniger Senf
  • 1 EL mittelscharfer Senf
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 2 rote Zwiebeln
  • 5 Stiele Dill
  • 8 EL Öl
  • 150 g Schinkenwürfel
  • 800 g Kabeljaufilet
  • 4 Gewürzgurken
  • Salz, Pfeffer
  • Zucker

Pro Portion etwa:

  • 690 kcal
  • 32 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate
  • 52 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 45 Minuten

Und so wird's gemacht:

  1. Die Kartoffeln in kochendem Wasser ca. 25 Minuten garen, abgießen, abschrecken, pellen und auskühlen lassen. Für die Soße die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten. Mit 2 EL Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Die Milch dazugießen und unter Rühren aufkochen. Ca. 5 Minuten köcheln lassen und dabei mehrmals umrühren, danach beide Senfsorten unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Muskat würzen.
  2. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden. Die roten Zwiebeln schälen und fein würfeln. Den Dill waschen, trocken schütteln und die Fähnchen abzupfen. 4 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Kartoffeln bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten braten, danach Zwiebeln und Schinkenwürfel zugeben und für weitere ca. 3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Fischfilets inzwischen in 6–8 cm breite Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und in 3–4 EL Mehl wenden. 4 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Fischfilets je Seite 3–4 Minuten braten, bis sie eine goldbraune Farbe bekommen. Die Bratkartoffeln mit dem Pannfisch und den Gewürzgurken anrichten. Mit etwas Dill bestreuen und mit Senfsoße servieren.

Tipp: Für dieses Rezept können Sie auch wunderbar übrig gebliebene Pellkartoffeln vom Vortag verwenden. Mit Ihnen schmeckt das Gericht sogar besonders gut.

Der köstliche Pannfisch mit Bratkartoffeln wird heutzutage als typisch norddeutsches Gericht betitelt. Während er früher noch als Essen für arme Leute verschrien war, feiert man ihn heute vollkommen zurecht als köstlichen Klassiker aus der Pfanne. Bei den Hamburger Hafenarbeitern ist das Gericht schon seit dem Ende des 19. Jahrhunderts beliebt und eignet sich auch wunderbar als Resteessen!

Jetzt haben Sie auch Lust auf weitere Rezepte mit leckerem Fisch aus der Pfanne? Dann probieren Sie auf jeden Fall auch unser Fischfilet mit Grießkruste und Tomatensalsa und diesen köstlichen gebratenen Lachs mit Pinienkernkruste.

Natürlich kann man mit frischem Fisch noch so einige andere Köstlichkeiten zaubern. Unsere besten Rezepte haben wir Ihnen in einer Galerie zusammengefasst. Schauen Sie mal:

Auch beim Kartoffelnkochen kann mal was schiefgehen. Welche Fehler Sie ganz einfach vermeiden können, zeigt Ihnen unser Video:

4 typische Fehler beim Kartoffeln kochen: Unsere Tipps
4 typische Fehler beim Kartoffeln kochen: Unsere Tipps

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Und wenn die kulinarische Reise nun noch weitergehen soll, schauen Sie gerne auch auf unseren Themenseiten für Fisch und Hausmannskost vorbei.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe