Aktualisiert: 14.03.2021 - 19:05

"Deviled Eggs" Teuflische Eier – frittiert mit Speck & Zwiebeln

Bewerten Sie das Rezept
Da geht uns schon beim Anblick das Herz auf: Wir lieben diese teuflischen Eier mit Speck und Zwiebeln.

Foto: Getty Images/LauriPatterson

Da geht uns schon beim Anblick das Herz auf: Wir lieben diese teuflischen Eier mit Speck und Zwiebeln.

Russische Eier gehen ja irgendwie immer – wenn Sie dem Ganzen aber mal eine kreative Abwandlung verpassen wollen, probieren Sie unbedingt diese frittierten, teuflischen Eier mit Speck und Zwiebeln aus.

Zutaten für 3 Portionen:

  • 8 Eier
  • 3 EL Mayonnaise
  • 1 EL Schmand
  • 1 EL Senf
  • Salz, Pfeffer
  • Chilipulver
  • 100 g Mehl
  • 150 g Paniermehl (z. B. Panko)
  • Knoblauchpulver
  • Pflanzenöl, zum Frittieren
  • 80 g Bacon-Scheiben
  • 2 Stangen Frühlingszwiebeln

Zubereitungszeit:

  • ca. 40 Minuten

Und so wird's gemacht:

  1. Sechs Eier in einen Topf geben und diesen mit lauwarmem Wasser auffüllen, bis die Eier vollständig bedeckt sind. Topfinhalt zum Kochen bringen und Eier hart kochen. Das sollte je nach Größe des Eis acht bis zehn Minuten dauern. Eier abschütten und etwas auskühlen lassen, dann pellen.
  2. Eier halbieren. Das Eigelb mit einem Teelöffel herausheben und in eine Schüssel geben. Dort mit Mayonnaise, Schmand, Senf sowie Salz, Pfeffer und Chilipulver vermischen, bis eine glatte Creme entstanden ist. Diese im Kühlschrank kaltstellen.
  3. Drei Teller bereitstellen und einen mit den übrigen beiden (verquirlten) Eiern, einen mit Mehl und einen mit Paniermehl befüllen. Gekochte Eiweiß-Hälften erst in Ei, dann in Mehl, dann in Paniermehl wälzen.
  4. Ausreichend Öl in einem Topf erhitzen. Einen Holzkochlöffel ins heiße Öl tauchen – wenn sich Bläschen am Holz bilden, ist das Öl heiß genug. Eier frittieren, bis die Kruste eine schöne Färbung angenommen hat.
  5. Eine kleine Pfanne bereitstellen und den Bacon ohne Zugabe von weiterem Fett knusprig ausbacken. Anschließend zerbröseln. Frühlingszwiebeln abwaschen und in feine Ringe schneiden.
  6. Die Creme in die Auskerbungen der frittierten Eier füllen. Besonders hübsch gelingt das mit einer Spritztülle. Eierhälften mit Bacon-Krümeln und Zwiebelringen garnieren, nach Belieben nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf einer Platte servieren. Lassen Sie es sich schmecken!

Wir bekommen von kreativen Rezepten mit Eiern eigentlich nie genug – und unsere teuflischen Eier mit Speck und Zwiebeln sind mal eine außergewöhnliche Abwandlung zum Klassiker russische Eier. Mehr gefülltes Ei bietet auch unser Rezept für eine saftige Eier-Rolle mit Hackfleisch und Käse – unbedingt probieren!

Mehr Ideen gefällig? Dann versäumen Sie es nicht, auch mal durch unsere Galerie zu stöbern. Es gibt ja so viel zu entdecken:

Wussten Sie, dass sich verschiedene Mythen rund ums Ei ranken? Im Video erfahren Sie mehr:

3 Mythen rund ums Ei – Was ist dran?
3 Mythen rund ums Ei – Was ist dran?

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Alle weiteren Ratgeber und inspirierende Rezepte für verschiedene Eierspeisen wie etwa Omeletts gibt's außerdem auf unserer Themenseite.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe