Aktualisiert: 18.02.2021 - 17:47

Wuzetka Luftige Schoko-Sahne-Torte aus Polen – so verführerisch!

Bewerten Sie das Rezept
Diese polnische Schoko-Sahne-Torte ist fast zu gut, um wahr zu sein.

Foto: Shutterstock/ffolas

Diese polnische Schoko-Sahne-Torte ist fast zu gut, um wahr zu sein.

Sieht nicht nur fantastisch aus, sie schmeckt auch so: Probieren Sie doch heute mal diese fluffige Schoko-Sahne-Torte nach polnischer Art, auch Wuzetka genannt.

Zutaten für 12 Stück (1 Backblech ca. 34 x 24 cm):

  • Für den Teig:
  • 6 Eier
  • 180 g Zucker
  • 165 g Weizenmehl
  • 50 g Kakao
  • 90 g Butter
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1 EL Rum
  • Für die Creme-Füllung:
  • 700 ml Schlagsahne
  • 150 g Puderzucker
  • 5 Blatt Gelatine
  • 3 EL Rum
  • Für die Glasur:
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 100 ml Schlagsahne
  • 100 g Butter

Zubereitungszeit:

  • ca. 40 Minuten (zzgl. 35-40 Minuten Backzeit)

Und so wird's gemacht:

  1. Im ersten Schritt die Eier trennen. Eiweiß zusammen mit dem Zucker schaumig aufschlagen.
  2. Mehl in eine weitere Schüssel sieben. Kakao und Backpulver dazugeben und alles gut vermengen. Die trockenen Zutaten nach und nach unter die Eiweiß-Masse heben, ebenso den Rum. Den glattgerührten Teig in eine eingefettete, mit Mehl ausgestäubte Backform gießen. Ofen auf 170 Grad Umluft vorheizen und den Kuchen auf mittlerer Schiene 35 bis 40 Minuten backen lassen.
  3. In der Zwischenzeit kann man die Creme zubereiten. Schlagsahne dafür aufschlagen und mit Puderzucker vermischen. Gelatine in etwas Wasser einweichen lassen, dann ausdrücken und unter die Sahne-Mischung rühren. Rum unterheben. Creme kaltstellen.
  4. Fertig gebackenen Kuchen aus dem Ofen nehmen, kurz in der Form lassen, dann stürzen. Teig quer durchschneiden, sodass zwei Schichten entstehen. Eine sollte etwa 2/3 der Dicke ausmachen, die andere Schicht 1/3.
  5. Für die Glasur 100 ml Sahne in einem Topf erhitzen und Zartbitterschokolade in Stücken dazugeben. So lange rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist, dann auch noch Butter dazu geben und unterrühren.
  6. Etwas von der Creme-Füllung für die Dekoration beiseitestellen. Die dünnere Teigschicht mit der Creme-Masse bestreichen, dann die dickere Schicht obenaufsetzen. Mit der Glasur bestreichen. Beiseitegestellte Creme in eine Spritztülle geben und Kuchenoberfläche mit kleinen Sahnehäubchen dekorieren. Fertig!

Tipp: Noch mehr Deko gefällig? Setzen Sie zum Beispiel kandierte Kirschen auf die Sahnehäubchen Ihrer luftigen Schoko-Sahne-Torte aus Polen mit dem Namen Wuzetka, auch gehackte Pistazien werden in Polen gern als Verschönerung über den Kuchen gestreut.

In Polen gibt es allerhand süße Leckereien zu entdecken! Probieren Sie doch auch mal Hefekuchen mit Nussfüllung, auch Babka genannt, diesen verführerischen Mohnkuchen mit Buttermilchglasur (Piegusek) oder auch dieses polnische Schmalzgebäck. Es lohnt sich definitiv!

Und wenn Sie sich nicht nur für süße Köstlichkeiten interessieren: In unserer Galerie finden Sie weitere Rezepte aus unserem bezaubernden Nachbarland. Da kommt auch das Deftige nicht zu kurz!

Mehr Torten-Rezepte, von einfach bis raffiniert, finden Sie außerdem auf der Themenseite.

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe