Aktualisiert: 13.02.2021 - 09:05

Bietet alles, was das Herz begehrt Zünftiges Cowboy-Frühstück für den großen Hunger!

Bewerten Sie das Rezept
Bauernfrühstück? Kennt jeder! Aber haben Sie schon mal ein Cowboy-Frühstück probiert?

Foto: GettyImages/4kodiak

Bauernfrühstück? Kennt jeder! Aber haben Sie schon mal ein Cowboy-Frühstück probiert?

Sie haben so richtig Hunger und haben das Bedürfnis nach etwas Deftigem? Dann kommt unser zünftiges Cowboy-Frühstück wie gerufen! Unbedingt ausprobieren.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 700 g Kartoffeln, festkochend
  • Salz, Pfeffer
  • 3 Zwiebeln
  • 200 g Würstchen
  • 300 g Hackfleisch
  • 3 EL Butterschmalz
  • 1 EL Butter
  • 4 Eier
  • Chiliflocken
  • Paprikapulver, rosenscharf

Pro Portion etwa:

  • 594 kcal
  • 40 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate
  • 28 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 45 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Im ersten Schritt die Kartoffeln ungeschält in einem Topf Salzwasser durchgaren lassen. Anschließend abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und auskühlen lassen. Dann in etwa 1,5 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Nun Zwiebeln abziehen und hacken. Würstchen in Scheiben schneiden.
  3. 1 EL Butterschmalz in einer großen Pfanne zerlassen und Hackfleisch und Würstchen anbraten. Sobald alles kross und gar ist, kurz aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.
  4. Restliches Butterschmalz in die Pfanne geben und die Kartoffelscheiben in der Pfanne auslegen. 5 Minuten anbraten lassen, dann wenden. Zwiebeln sowie Hackfleisch-Würstchen-Mischung dazugeben. Alles auf mittlerer Hitze zehn Minuten brutzeln lassen und mit den oben genannten Gewürzen abschmecken.
  5. In einer weiteren Pfanne Butter zerlassen und vier Spiegeleier braten. Cowboy-Frühstück auf vier Tellern anrichten und mit jeweils einem Spiegelei garnieren. Nach Belieben mit frischen Kräutern bestreuen – und das war es dann auch schon!

Unser Cowboy-Frühstück hat einfach alles: Kartoffeln, lecker Fleisch und dazu noch Ei – davon wird nicht nur jeder Cowboy satt, sondern natürlich auch jede hungrige Lady! Eine nette Alternative zum klassischen Bauernfrühstück, das freilich auch immer geht! Wir hätten da noch eine ähnliche Idee für Sie auf Lager: Hoppelpoppel – ein Klassiker der Berliner Küche. Allesamt auch tolle Ideen, wie man übriggebliebene Kartoffeln weiterverarbeiten kann. Noch mehr solcher Vorschläge haben wir in der Rezept-Galerie für Sie gesammelt:

Übrigens: Mit Kartoffeln kann man auch echt ausgefallene Dinge anstellen. Werfen Sie mal einen Blick ins Video:

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Mehr Ratgeber und ansprechende Rezepte der guten, alten Hausmannskost gibt's auf unserer umfangreichen Themenseite.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe