Aktualisiert: 09.02.2021 - 06:45

So wunderbar würzig und frisch! Der Klassiker in anderer Form: Quadratischer Karottenkuchen

Von der Redaktion

Bewerten Sie das Rezept
Aus rund wird eckig: Karottenkuchen fürs Blech.

Foto: Eat Club; Isabell Triemer

Aus rund wird eckig: Karottenkuchen fürs Blech.

Von einigen schon fast vergessen, erfreut sich der Karottenkuchen nun wieder einer großen Beliebtheit. Der Klassiker mit süßen Marzipanmöhrchen!

Zutaten für eine quadratische Springform (24 x 24 cm). Ergibt ca. 18 Stücke:

  • Für den Kuchen:
  • 500 g Möhren
  • 100 g Marzipan-Rohmasse
  • 125 g Zucker
  • 300 g gemahlene Mandeln
  • 350 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 200 g Schlagsahne
  • 200 g Kirschkonfitüre
  • 80 g Mehl
  • 75 g Puderzucker
  • 2 TL Backpulver
  • 5 TL Zimt
  • 1 EL Zitronensaft
  • 6 Eier
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • Abgeriebene Schale einer halben Bio-Zitrone
  • Salz
  • Zum Verzieren:
  • Marzipanmöhrchen
  • Einen Schoko-Cookie

Zubereitungszeit:

  • 50 Minuten (zzgl. 40 Minuten Backzeit und 2 Stunden Kühlzeit)

Und so wird's gemacht:

  1. Möhren schälen, waschen und grob raspeln. Marzipan ebenfalls grob raspeln. Eier trennen. Eigelbe, 50 g Zucker und Marzipan dickcremig aufschlagen. Eiweiße mit Zitronensaft und 1 Prise Salz steif schlagen, 75 g Zucker dabei einrieseln lassen. Eischnee unter die Eigelbcreme heben. Mandeln, Mehl, Backpulver, Zimt und Zitronenschale mischen, vorsichtig unterheben. Möhren unterheben.
  2. Teig in eine gefettete quadratische Springform (24 x 24 cm) geben, glatt streichen. Im heißen Ofen (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) 40 bis 45 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  3. Sahnesteif und Puderzucker mischen. Frischkäse und Sahne steif schlagen. Zuckermischung einrieseln lassen. Boden waagerecht halbieren. Konfitüre glatt rühren und auf den unteren Boden streichen. Ca. die Hälfte der Creme darauf geben und verstreichen. Oberen Boden daraufsetzen. Mit restlicher Creme locker bestreichen. Cookie fein zerbröseln. Als "Erde" auf den Kuchen streuen. Marzipanmöhren hineinstecken. Kuchen bis zum Servieren kalt stellen.

Tipp: Wenn Sie Ihren Karottenkuchen doch lieber rund mögen, können Sie natürlich auch eine runde Springform mit 26 cm Durchmesser verwenden.

Wussten Sie eigentlich, dass der Karottenkuchen seinen Ursprung in der Schweiz haben soll? Den Streit um die Herkunft dieses Klassikers können wir nicht schlichten, unser Quadratischer Karottenkuchen bringt den Kuchen-Trend aber auf jeden Fall in eine neue Form und besticht durch seine herrlich leichte Füllung aus Frischkäse und Konfitüre – Der perfekte Kuchen für einen gemütlichen Nachmittag.
Sie bekommen noch nicht genug von unseren leckeren Kuchen, es muss heute aber etwas schneller gehen? Dann stöbern Sie in jedem Fall auch durch unsere Galerie für unschlagbar schnelle Schüttelkuchen:

Sie essen gern Kuchen, hätten es gerade aber doch lieber herzhaft und mögen gern Hackfleisch? Dann ist dieser Bacon-Hackfleisch-Kuchen viellecht genau das richtige für Sie:

Herzhafter Bacon-Hackfleisch-Kuchen
Herzhafter Bacon-Hackfleisch-Kuchen

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Für noch mehr Kuchen-Inspirationen, werfen Sie gerne einen Blick auf unsere Themenseiten für schnelle Kuchen, oder widmen Sie sich dem Käsekuchen als zeitlosen Klassiker.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe