Aktualisiert: 07.02.2021 - 09:16

Nusskuchen vom Feinsten Beschwipster Haselnuss-Gugelhupf mit Nougatüberzug

Von der Redaktion

Bewerten Sie das Rezept
Mit Rum-Orange und Nougatüberzug wird unser Haselnuss-Gugelhupf ein Gedicht!

Foto: Matthias Liebich

Mit Rum-Orange und Nougatüberzug wird unser Haselnuss-Gugelhupf ein Gedicht!

Als Krönung versteckt sich unter diesem herrlichen Nougatüberzug eine feine Note von Rum-Orange. So herrlich erfrischend kann ein Gugelhupf sein!

Zutaten für ca. 12 Stücke:

  • 300 g Haselnusskerne
  • 1 Bio-Orange
  • 6 Eier (M)
  • 300 g brauner Zucker
  • Prise Salz
  • 300 g Crème fraîche
  • 75 g Dinkelmehl
  • 75 g Weichweizen-Grieß
  • 1 EL Backpulver
  • 1/2 EL Natron
  • 5 EL Rum
  • 150 g Nuss-Nougat (schnittfest)
  • 30 g Butter
  • einige Haselnüsse zum Verzieren

Pro Portion etwa:

  • 535 kcal
  • 34 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate
  • 9 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 45 Minuten (zzgl. 45 Minuten Backzeit)

Und so wird´s gemacht:

  1. Haselnüsse auf einem Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) ca. 10 Minuten rösten. Nüsse noch heiß in einem sauberen Küchentuch aneinanderreiben, sodass sich die Häutchen lösen. 150 g Haselnüsse mahlen, restliche Nüsse grob hacken. Orange heiß waschen und trocken reiben. Etwas Schale zum Verzieren dünn abschneiden. Rest Schale fein abreiben.
  2. Eier, 220 g Zucker und 1 Prise Salz hellcremig rühren. Crème fraîche unterschlagen. Gemahlene und gehackte Haselnüsse, Mehl, Grieß, Backpulver und Natron mischen, zufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren. In eine gefettete und mit Zucker ausgestreute Gugelhupfform (1,5 Liter Inhalt) füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) ca. 45 Minuten backen.
  3. Orange auspressen. Orangensaft, 80 g Zucker und Rum aufkochen und etwas einkochen. Kuchen aus der Form stürzen und mit dem Orangenmix beträufeln. Abkühlen lassen.
  4. Nougat würfeln, mit der Butter in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Kuchen mit dem Guss überziehen. Aus der Orangenschale kleine Blätter ausstechen. Kuchen mit Haselnüssen und Orangenschalenblättern verzieren. Guss trocknen lassen.

Wir lieben Nusskuchen! Ob diese Variante für unseren beschwipsten Haselnuss-Gugelhupf oder unser Rezept für Bündner Nusstorte – einfach zum Träumen! Sie haben heute nicht sehr viel Zeit zum Backen? Wie wäre es ansonsten mit diesem Ratzfatz Walnuss-Schüttelkuchen mit Schokolade?

Sie sind heimlicher Fan von Eierlikörkuchen? In unserer Bildergalerie haben wir Ihnen die köstlichsten Rezepte für Kuchen und Torten mit Eierlikör zusammen gestellt:

Auch zum Kaffeetrinken eignen sich die süßen Gugelhupf-Kuchen perfekt. Im Video zeigen wir Ihnen den Rezept-Klassiker zum Schwarzwälder Gugelhupf:

Schwarzwälder Gugelhupf
Schwarzwälder Gugelhupf

Noch mehr zu den Themen Kuchen sowie Schokokuchen finden Sie auf unseren Themenseiten.

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe