Aktualisiert: 29.01.2021 - 10:55

Tolle Resteverwertung! Zünftiger Brotauflauf mit würzigem Hack und Käse

Bewerten Sie das Rezept
Wir sind große Fans von Brotaufläufen – erst recht in Kombination mit Hackfleisch und Käse.

Foto: Getty Images/wsmahar

Wir sind große Fans von Brotaufläufen – erst recht in Kombination mit Hackfleisch und Käse.

Sie haben zu viel Brot übrig und keine Lust auf belegte Stulle? Dann verwerten Sie das Gebäck doch mal ganz anders: als leckeren Auflauf. So viel ist sicher: Dieser Brotauflauf mit würzigem Hackfleisch, Lauch und Käse wird Sie begeistern.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 300 g Weißbrot (z.B. Baguette)
  • 6 Eier, Größe L
  • 1 l Milch
  • 150 g Käse, gerieben (z.B. Cheddar)
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 400 g Hackfleisch, gemischt
  • frische Petersilie, gehackt

Zubereitungszeit:

  • 25 Minuten (zzgl. 30 Minuten Ruhezeit & 40 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Im ersten Schritt das Weißbrot in Scheiben schneiden und diese grob auseinanderzupfen.
  2. In einer großen Schüssel die Eier gut mit der Milch verquirlen und anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken. Brot-Würfel und etwa die Hälfte des Käses zur Eier-Masse geben und alles gut vermengen. Diese Mischung circa 30 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit Lauch gut abspülen und anschließend in halbe Ringe schneiden. Zwiebel abziehen und fein hacken.
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen und Hackfleisch krümelig braten – dann auch Lauch und Zwiebel dazugeben, alles kurz verrühren und zehn Minuten dünsten, bis der Lauch zusammengefallen ist.
  5. Ofen auf 180 Grad Umluft (200 Grad Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Mischung aus Brot und Ei in eine zuvor eingefettete, große Auflaufform gießen und die Hackfleisch-Lauch-Masse darüber verteilen. Alles grob umrühren. Form mit Alufolie abdecken und 25 Minuten vorbacken lassen. Nach dieser Zeit Folie herunternehmen und den verbliebenen Käse auf dem Auflauf verteilen. Alles weitere 15 Minuten backen lassen, bis der Käse schön verlaufen und leicht kross ist. Vor dem Servieren einfach noch mit frischer, gehackter Petersilie bestreuen – und das war es auch schon! Guten Appetit!

Immer nur Kartoffel- und Nudelgratin ist ja auch irgendwie langweilig. Unser deftiger Brotauflauf mit Hack, Lauch und Käse ist nicht nur die ideale Alternative – er ist auch eine willkommene Möglichkeit, Brot-Reste für ein leckeres Gericht zu verwerten. So muss glücklicherweise nichts in der Mülltonne landen!

Lust auf ähnliche Speisen? Probieren Sie doch auch mal die amerikanische Variante namens Strata, lecker mit Speck, oder auch diesen Brotauflauf mit Porree und Schinken. Beides super schmackhaft!

Sie wollen gern wissen, was man sonst noch so Leckeres aus Brot- und Brötchen-Resten zaubern kann? Dann stöbern Sie in jedem Fall mal in unserer Galerie. Es gibt so viel zu entdecken:

Sie suchen eher generell nach Inspiration für Aufläufe verschiedenster Art? Im Video haben wir noch ein paar ansprechende Ideen für Sie:

Aufläufe und Gratins
Aufläufe und Gratins

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Mehr Ratgeber und Rezepte zu verschiedenen Backwaren lesen Sie außerdem auf unserer umfangreichen Themenseite.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU
Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe