Aktualisiert: 20.01.2021 - 16:13

"Tartiflette" Kartoffelauflauf mal anders: Französisch mit Speck & Käse

Bewerten Sie das Rezept
Kartoffelauflauf auf Französisch: Kennen Sie schon Tartiflette?

Foto: GettyImages/margouillatphotos

Kartoffelauflauf auf Französisch: Kennen Sie schon Tartiflette?

Rezepte für Kartoffelauflauf gibt es wie Sand am Meer – doch als wir zum ersten Mal die französische Variante namens "Tartiflette" probiert haben, war es um uns geschehen! Lesen Sie hier unser Rezept mit Speck und würzigem Reblochon!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 kg Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Öl
  • 200 g Speck, geräuchert & in Würfeln
  • 4 EL Crème fraîche
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 g reifer Reblochon-Käse, am Stück (alternativ: würziger Camembert)
  • Salz, Pfeffer
  • nach Belieben: frische Kräuter

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten (zzgl. 35 Min. Backzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Die Kartoffeln schälen und in kochendem Salzwasser 15 Minuten vorkochen lassen. Anschließend in Scheiben schneiden und gut mit Küchenpapier abtupfen.
  2. Zwiebeln abziehen und in halbe Ringe schneiden. Öl in einer großen, ofenfesten Pfanne erhitzen und die Zwiebeln goldgelb anrösten. Zwiebeln aus der Pfanne nehmen und im verbliebenen Bratfett die Kartoffeln anbraten. Nach dem Wenden Speckwürfel dazugeben und mit rösten. Zwiebeln wieder zum Pfanneninhalt geben. Crème fraîche auf den Zutaten verteilen.
  3. Den Reblochon waagrecht halbieren und mit der Rinde nach unten auf dem Auflauf verteilen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen.
  4. Ofen auf 150 Grad Umluft (170 Grad Ober- und Unterhitze) vorheizen und die Pfanne mit Alufolie abdecken, dann in den Ofen schieben und 20 Minuten backen. Mit einer Gabel Käse unter die Kartoffeln mischen und das Ganze ohne Alufolie weitere 15 Minuten backen lassen. Vor dem Servieren nach Belieben mit frischer Petersilie bestreuen – fertig!

Der französische Kartoffelauflauf, bzw. Tartiflette ist gerade durch den Reblochon ein unwiderstehliches Geschmackserlebnis. Falls Sie sich fragen, was genau das ist: Reblochon ist ein feinwürziger, halbfester Schnittkäse, der schon in Richtung Weichkäse übergeht. Das Innere ist zart-schmelzend und sahnig – wie geschaffen für einen tollen Auflauf wie in diesem Rezept!

Hach ja, die französische Küche. Wir wissen ja nicht, wie es Ihnen geht, aber wir bekommen nie genug von ihr! Es heißt ja nicht umsonst "Leben wie Gott in Frankreich". Wenn Sie Ihr französisches Menü noch mit einer unverschämt gute Nachspeise abrunden wollen, dann empfehlen wir Ihnen diesen himmlischen Seidenkuchen. Müssen Sie einfach mal probiert haben! Viele weiteren Rezepte aus Frankreich haben wir in der Galerie für Sie zusammengestellt:

Noch mehr Ideen für Aufläufe und auch Kartoffelgratins im Speziellen finden Sie auf unseren Themenseiten – oder auch in unserer inspirierenden Video-Playlist:

Aufläufe und Gratins
Aufläufe und Gratins

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe