Aktualisiert: 21.12.2020 - 19:17

Lieblings-Rezept Himmlisch: So machen Sie Schoko-Eierlikör selbst

Bewerten Sie das Rezept
Eierlikör für Schoko-Fans: Das müssen Sie unbedingt mal ausprobieren!

Foto: Sutterstock/Oksana Mizina

Eierlikör für Schoko-Fans: Das müssen Sie unbedingt mal ausprobieren!

Verpassen Sie dem Klassiker doch mal eine individuelle Note. Wir versprechen: Dieser Schoko-Eierlikör wird Sie schlicht aus den Socken hauen!

Zutaten für ca. 1 Liter:

  • 2 Vanilleschoten
  • 180 g Schokolade, zartbitter
  • 300 ml Schlagsahne
  • 300 ml Kondensmilch
  • 250 g Puderzucker
  • 10 Eigelb, sehr frisch!
  • 250 ml Rum (nach Belieben: weiß oder braun)

Zubereitungszeit:

  • 15 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Im ersten Schritt die beiden Vanilleschoten der Länge nach aufschneiden und mit einem Messer das Mark herauskratzen.
  2. Schokolade mit einem scharfen Messer hacken.
  3. Einen Topf aufsetzen und in diesem Sahne sowie Kondensmilch erhitzen. Topf von der Flamme nehmen und Schokolade hineingeben. Unter Rühren warten, bis die Schokolade geschmolzen ist. Mischung etwas auskühlen lassen und zuweilen rühren, damit sich keine Haut bildet.
  4. Puderzucker in eine Schüssel sieben. Eigelbe sowie Vanillemark dazugeben und mit einem Handmixer schaumig aufschlagen.
  5. Den Rum in die Schokoladen-Milch rühren. Diese Mischung dann nach und nach unter die Eier-Masse quirlen.
  6. Mit zwei Töpfen ein Wasserbad vorbereiten. Likör im Wasserbad ganz langsam erwärmen, dabei stetig umrühren. Die Flüssigkeit sollte keineswegs zu kochen beginnen. Sobald der Likör eindickt, kann er von der Flamme gezogen werden.
  7. Schoko-Eierlikör in eine heiß ausgekochte, ganz trockene Flasche gießen. Zwei Tage im Kühlschrank ziehen lassen, dann bald aufbrauchen.

Tipp: Wenn der Eierlikör im Anschluss herunterkühlt, wird er noch dickflüssiger. Sollte er zum Servieren dann ZU dickflüssig sein, können Sie einen weiteren Schluck Kondensmilch in die Flasche geben und alles gut durchschütteln.

Übrigens: Sie müssen den Likör nicht zwangsläufig im Wasserbad erhitzen. Wenn Sie wirklich ganz frische Eier haben und den Likör ohnehin sehr bald genießen wollen, können Sie sich den 6. Zubereitungspunkt sparen.

Wir finden ja schon den klassischen Eierlikör unverschämt lecker – doch diese Variante mit Schokolade verleiht dem Klassiker das gewisse Etwas.

Eierlikör selber machen: So einfach geht's!
Eierlikör selber machen: So einfach geht's!

Wenn Sie jetzt so richtig Appetit auf den Schoko-Eierlikör bekommen haben, dann am besten gleich loslegen – so können Sie sich pünktlich zu Weihnachten an dieser besonderen Leckerei erfreuen.

Und wenn Sie den Likör nicht ganz so schnell aufbrauchen, können Sie etwaige Reste auch hervorragend in einem Kuchen verwerten. Passende Rezepte haben wir in der Galerie für Sie gesammelt. Einfach den herkömmlichen Eierlikör durch Schoko-Eierlikör ersetzen und freudig losbacken:

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Viele weitere tolle Rezept-Ideen für heiße und kalte Getränke finden Sie auf unserer Themenseite.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe