Aktualisiert: 12.12.2020 - 09:12

Köstlich! Wenn's mal besonders schnell gehen muss: Popcorn-Schüttelkuchen

Bewerten Sie das Rezept
Da wollen wir am liebsten gar nicht teilen: unser Popcorn-Schüttelkuchen.

Foto: Shutterstock/Nina Firsova

Da wollen wir am liebsten gar nicht teilen: unser Popcorn-Schüttelkuchen.

Was gibt es Besseres als einen köstlichen Kuchen zum Sonntagskaffee? Wenn Sie mal keine Zeit zum Backen haben, präsentieren wir Ihnen hier eine Kreation, die nicht nur in Windeseile zubereitet ist, sondern auch toll schmeckt und aussieht: unser Popcorn-Schüttelkuchen!

Zutaten für 12 Portionen:

  • 1 Tortenboden, dunkel
  • 700 ml Schlagsahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 2 Päckchen Paradiescreme, Typ "Käsekuchen" (alternativ: Typ "Vanille")
  • 50 g Karamell-Popcorn
  • nach Belieben: Karamellsoße

Zubereitungszeit:

  • weniger als 15 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Den Tortenboden vorsichtig aus der Verpackung heben, damit er nicht bricht. Nach Belieben können Sie den dunklen Biskuitboden natürlich auch selbst backen. Einfach das Grundrezept für Biskuitboden nehmen und vor dem Backen 3 EL Kakaopulver einrühren.
  2. Schlagsahne, Sahnesteif und Paradiescreme-Pulver in eine verschließbare Dose füllen. Diese gut schließen und Zutaten richtig kräftig durchschütteln, bis eine feste Creme entstanden ist. Diese auf dem Tortenboden verteilen.
  3. Nun Popcorn auf der Creme verteilen – und den Kuchen bis zum Verzehr kalt stellen. Nach Belieben können Sie den Kuchen zusätzlich mit Karamellsoße verzieren. Diese können Sie fertig kaufen, oder auch selbst machen. Dafür einfach 100 g Zucker in einer Pfanne schmelzen lassen. Sobald er eine leicht goldene Farbe angenommen hat, 2 EL Butter sowie 70 ml Sahne dazugeben und rühren, bis sich alles aufgelöst hat und eine Soße entstanden ist. Lassen Sie es sich schmecken.

Wir lieben es ja, wenn ein Kuchen so schnell zubereitet ist – und unser Popcorn-Schüttelkuchen sieht dabei nicht nur schick aus, er schmeckt auch grandios! Ein Highlight für alle Kids und auch Erwachsene. Wenn Sie es lieber fruchtig und frisch mögen, hätten wir da noch eine Idee für Sie: Mandarinen-Schüttelkuchen. Wie Sie diesen im Nu zaubern, verraten wir im Video:

Schüttelkuchen mit Mandarinen
Schüttelkuchen mit Mandarinen

Es gibt auch Schüttelkuchen-Rezepte, für die dann doch der Ofen befeuert werden muss – aber es geht dennoch blitzschnell! Da wären zum Beispiel unser Schoko-Kokos-Schüttelkuchen oder auch der Walnuss-Schüttelkuchen mit Schokolade. Und da die Entscheidung ja sowieso schon schwer fällt, haben wir noch mehr Rezepte in der Galerie für Sie gesammelt.

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Mehr Anregungen für diverse schnelle Kuchen – geschüttelt oder auch nicht – finden Sie auf unserer Themenseite. Schauen Sie doch mal vorbei!

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe