Ohne Kochen! Blitz-Gratin: So machen Sie Nudelauflauf mit Tomaten und Mozzarella

Bewerten Sie das Rezept
Für dieses Rezept brauchen Sie nicht einmal einen Kochtopf: unser Blitz-Nudelauflauf mit Tomate und Mozzarella.

Foto: iStock.com/juefraphoto

Für dieses Rezept brauchen Sie nicht einmal einen Kochtopf: unser Blitz-Nudelauflauf mit Tomate und Mozzarella.

Keine Lust, lange in der Küche zu stehen? Der Hunger und Appetit auf etwas echt Leckeres ist trotzdem groß? Dann haben wir hier das optimale Gericht für Sie: Unseren Nudelauflauf mit Tomaten, Gemüse und Mozzarella. Geht ganz ohne Kochtopf!

Zutaten für 6 Personen:

  • 400 g Penne
  • etwas Olivenöl
  • 1 Dose Tomaten, gehackt
  • 3 EL Pesto Rosso
  • 150 ml Sahne
  • 1 l Brühe
  • Salz, Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • 5 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 4 Möhren
  • 250 g Cocktail-Tomaten
  • 1 Kugel Mozzarella
  • 80 g Parmesan
  • nach Belieben: Basilikum, zum Dekorieren

Pro Portion etwa:

  • 518 kcal
  • 22 g Fett
  • 58 g Kohlenhydrate
  • 21 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 20 Minuten (zzgl. 40 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Es ist wirklich unverschämt einfach: 400 g Penne in eine mit Olivenöl eingefettete Auflaufform geben. In einer großen Schüssel den Inhalt einer Dose gehackte Tomaten mit 3 EL Pesto, Sahne und Brühe verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Cayennepfeffer abschmecken. Diese Soße über die ungekochten Nudeln gießen und in den auf 190 Grad Umluft (210 Grad Ober-/Unterhitze) erhitzten Backofen schieben. 20 Minuten backen lassen und gelegentlich mal umrühren.
  2. In dieser Zeit Frühlingszwiebeln abwaschen und in Ringe schneiden. Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Cocktail-Tomaten abbrausen und halbieren. Von allen drei Zutaten eine Handvoll in die Auflaufform geben, umrühren und weiterbacken lassen – Rest vorerst beiseite stellen.
  3. Mozzarella würfeln, Parmesan reiben. Nach insgesamt 30 Minuten der Backzeit restliches Gemüse zum Auflauf geben und vermengen. Weitere 10 Minuten backen lassen, dann auch Mozzarella-Würfel und Parmesan dazugeben und locker unterheben.
  4. Nun das Ganze weitere zehn Minuten überbacken lassen, dann aus dem Ofen nehmen. Vor dem Servieren nach Belieben mit Basilikum garnieren. Guten Hunger!

Wenn wir mal so gar keine Lust haben, lange in der Küche zu stehen, dann kommt unser Nudelauflauf mit Tomate und Mozzarella natürlich wie gerufen. Nur ein wenig Schnibbeln und alles in eine Auflaufform geben, den Rest übernimmt der Ofen. So mögen wir das! Und da wurde nicht mal ein Topf schmutzig gemacht. Für Fleisch-Fans hätten wir da noch eine ähnliche Idee für Sie: unser Nudel-Schinken-Gratin.

Lust auf noch mehr Nudelaufläufe, gerne auch mit mehr Aufwand? Dann haben wir da natürlich noch mehr Ideen für Sie – viele davon gesammelt in der Galerie:

Zweifelsohne mehr Aufwand macht da eine klassische Lasagne Bolognese. Aber mal ehrlich? Da lohnt sich auch die Arbeit. Im Video zeigen wir Schritt für Schritt, wie es geht:

So machen Sie Lasagne Bolognese
So machen Sie Lasagne Bolognese

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Weitere Leckereien der italienischen Küche hält unsere Themenseite für Sie bereit. Schauen Sie doch mal vorbei!

Tolle Empfehlungen zur Adventszeit

Tolle Empfehlungen zur Adventszeit

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe