Aktualisiert: 19.01.2021 - 16:49

Hübsch & Lecker Zum Verlieben: Schokoladiges Sacher-Herz

Von der Redaktion

Bewerten Sie das Rezept
Mit ganz viel Liebe gebacken: unser Schokoladiges Sacher-Herz.

Foto: Isabell Triemer

Mit ganz viel Liebe gebacken: unser Schokoladiges Sacher-Herz.

Das ist ein echtes Rezept zum Verlieben! Unser schokoladiges Sacher-Herz lässt so einige Herzen höher höher schlagen. Probieren Sie unser neues Rezept.

Zutaten für 16 Stücke:

  • 150 g Zartbitterkuvertüre
  • 6 Eier (M)
  • 200 g Zucker
  • Salz
  • 200 g weiche Butter
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 400 g Aprikosenkonfitüre
  • Für die Verzierung:
  • 150 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 75 g weiche Butter
  • 1 Ei (M)
  • 150 g Puderzucker
  • 2-3 EL Milch
  • violette und rosa Lebensmittelfarbe
  • Zuckerstreusel (z. B. Zuckerschnute von Super Streusel)
  • Für den Guss:
  • 200 g Zartbitterkuvertüre
  • 200 g Schlagsahne
  • 1 Würfel Kokosfett (16,7 g)

Pro Portion etwa:

  • 530 kcal
  • 25 g Fett
  • 68 g Kohlenhydrate
  • 8 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 60 Minuten (ohne Wartezeit zzgl. 60 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Für den Kuchen Kuvertüre hacken und schmelzen. Eier trennen. Eiweiße steif schlagen, dabei 100 g Zucker und 1 Prise Salz einrieseln lassen. Butter und 100 g Zucker cremig rühren. Eigelbe einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen. Erst flüssige Kuvertüre, dann Mehl unterrühren. Eischnee in 2 Portionen unterheben. Hälfte Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Herzbackform (ca. 24 cm ø; 3 cm hoch) glatt streichen. Im heißen Ofen (E-Herd: 180 °C, Umluft 160 °C, Gas: Stufe 2) 20-25 Minuten backen (Stäbchenprobe)
  2. Für die Verzierung Mehl, Zucker, Butter in Stückchen und Ei glatt verkneten. Teig zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.
  3. Für den Kuchen Konfitüre erhitzen und durch ein Sieb streichen. Einen Boden mit ca. 1 3 der Konfitüre bestreichen. Zweiten Boden daraufsetzen, Herz mit restlicher Konfitüre einstreichen. Trocknen lassen.
  4. Mürbeteig auf bemehlter Fläche ausrollen. Herzen und Buchstaben ausstechen. Auf mit Backpapier belegtem Blech verteilen. Im heißen Ofen bei gleicher Temperatur 12-15 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  5. Für den Guss Kuvertüre hacken. Sahne und Kokosfett erhitzen, Topf vom Herd ziehen. Kuvertüre in die Sahne geben und ca. 5 Minuten beiseitestellen. Dann zum Guss verrühren. Torte auf ein Gitter setzen und mit dem Guss überziehen. Erstarren lassen.
  6. Für die Verzierung Puderzucker sieben und mit Milch glatt rühren. Guss dritteln und ein Teil violett, den anderen Teil rosa färben. Jeden Guss in eine kleine Spritztüte füllen. Kekse mit Guss bemalen und mit Zuckerstreuseln verzieren. Guss trocknen lassen. Torte mit Keksen und Zuckerstreuseln verzieren.

Unser schokoladiges Sacher-Herz ist perfekt um seinen Liebsten eine schön und leckere Überraschung zu bescheren. Ein echtes Schoko-Highlight ist übrigens auch unsere "Death by Chocolate"-Schokotorte. Süß und besonders cremig sind außerdem unsere Schokoladen-Törtchen mit flüssigem Kern.

In unserer Galerie finden Sie die 11 besten Rezepte für Schokokuchen und -torten:

Etwas Fruchtiges gefällig? In diesem Video zeigen wir Ihnen, Schritt für Schritt, wie Sie einen Schokokuchen mit Bratbirne zubereiten:

Weitere tolle schokoladige Rezeptideen für Schokokuchen finden Sie auf unseren umfangreichen Themenseiten.

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe