Aktualisiert: 06.11.2020 - 19:02

"Vegane Heimatküche" Jägerschnitzel? Geht auch vegan – mit Pilzsoße und Pommes

Von der Redaktion

Bewerten Sie das Rezept
Jägerschnitzel mal anders! Und zwar rein pflanzlich. Besonders köstlich wird's mit einer cremigen Pilzsoße und Pommes.

Foto: PR

Jägerschnitzel mal anders! Und zwar rein pflanzlich. Besonders köstlich wird's mit einer cremigen Pilzsoße und Pommes.

Auch ein Jägerschnitzel lässt sich "veganisieren". Dazu eine köstliche Pilzsoße und Pommes und fertig ist ein rein pflanzliches und dennoch deftiges Gericht.

Zutaten für 2 Personen:

  • Für die Schnitzel:
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 3 EL Weizenmehl Type 405
  • 100 g Vollkornsemmelbrösel
  • 60 g Kichererbsenmehl
  • 3 EL Rapsöl
  • Für die Soße
  • 1 Zwiebel
  • 200 g frische braune Champignons
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 ml ungesüßter Mandeldrink
  • 1 EL Weizenmehl
  • Type 405
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Außerdem:
  • Pommes frites (Fertigprodukt)

Und so wird’s gemacht

  1. Für die Schnitzel die Zucchini waschen und in etwa 1,5 cm breite Scheiben schneiden. Die Scheiben nebeneinander auf einen großen Teller legen und gleichmäßig von beiden Seiten mit etwas Salz bestreuen. Das Salz entzieht der Zucchini Flüssigkeit. Nach etwa 5 Minuten das ausgetretene Wasser mit einem Küchentuch abtupfen und die Zucchini erneut mit einer Prise Salz und mit etwas Pfeffer würzen.
  2. In der Zwischenzeit die Pommes nach Packungsangaben zubereiten und beiseitestellen.
  3. Drei kleine flache Schüsseln oder Teller für die Panade der Schnitzel bereitstellen. Das Mehl und die Semmelbrösel in je eine Schüssel geben. Die dritte Schüssel mit dem Kichererbsenmehl und etwa 120 ml Wasser füllen. Eine Prise Salz und Pfeffer hinzufügen und alles gut miteinander verrühren.
  4. Die Zucchini nach Bedarf noch einmal abtupfen. Anschließend alle Scheiben einzeln hintereinander zuerst im Mehl wenden, sodass beide Seiten damit bedeckt sind. Dann mit zwei Gabeln durch die KichererbsenmehlMischung ziehen und zuletzt in den Semmelbröseln wenden. Für eine extra dicke Panade werden die Zucchini doppelt paniert: Die Scheiben erneut durch die Kichererbsenmehl-Mischung ziehen, anschließend wieder in den Semmelbröseln wenden. Den Vorgang wiederholen, bis alle Scheiben paniert sind. Je nach Größe der Zucchini nach Bedarf Mehl oder Semmelbrösel nachfüllen.
  5. Das Rapsöl in einer großen beschichteten Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen, die panierten Zucchinischeiben von beiden Seiten darin goldbraun anbraten und beiseitestellen.
  6. Für die Soße die Zwiebel abziehen und in kleine Würfel schneiden. Die Champignons gründlich waschen, putzen, halbieren und in Scheiben schneiden. Das Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen. Die Zwiebel und Champignons darin anschwitzen. Mit dem Mandeldrink ablöschen. Das Mehl einrühren und die Soße unter Rühren kurz aufkochen lassen. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Zum Schluss die Pommes, die Jägerschnitzel und die Soße jeweils nebeneinander auf zwei Teller verteilen und servieren.

Kochen, wie die Großeltern es bereits taten, liegt voll im Trend – ebenso die vegane Ernährung! Foodbloggerin Caronline Loße hat beides miteinander vereint und ein Kochbuch namens "Vegane Heimatküche" auf den Markt gebracht. Das Buch ist seit dem 14. Oktober 2020 im Handel erhältlich – und dieses Rezept für deftige vegane Jägerschintzel mit Pilzsoße und Pommes stammt daraus.

Deftige Rezepte ganz ohne tierische Produkte auf den Tisch zu bringen ist kein Hexenwerk, das zeigt auch dieses vegane Jägerschnitzel mit Pilzsoße und Pommes. Probieren Sie sich auch an unserem warmen, veganen Wirsing-Kartoffel-Eintopf oder an diesem schnellen, veganen Linsen-Rezept mit Spinat.

Hausmannskost ganz ohne Fleisch? Na klar! In unserer Bildergalerie präsentieren wir Ihnen die besten fleischlosen Rezepte der gutbürgerlichen Küche:

Veganer sollten bei ihrer Ernährung unbedingt darauf achten, die richtigen Nährstoffe zu sich zu nehmen. Die 10 wichtigsten Nährstoffe bei einer pflanzlichen Ernährungsweise zeigen wir Ihnen im Video:

Nährstoffmangel: Darauf sollten Veganer unbedingt achten
Nährstoffmangel: Darauf sollten Veganer unbedingt achten

Noch mehr vegane Rezepte, alles zum Thema Hausmannskost und Inspiration in Sachen Schnitzel gibt's für Sie auf unseren Themenseiten zu entdecken.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe