Tex-Mex-Küche Mit Chili con Carne: Leckere überbackene Wraps

Bewerten Sie das Rezept
Wir haben es ausprobiert: Diese gefüllten Wraps mit Chili con Carne schmecken noch besser, als sie aussehen.

Foto: iStock.com/NoirChocolate

Wir haben es ausprobiert: Diese gefüllten Wraps mit Chili con Carne schmecken noch besser, als sie aussehen.

Gutes kann so einfach sein: unsere gefüllten Wraps mit Chili con Carne wissen einfach jeden zu begeistern. Bei uns lesen Sie das unkomplizierte Rezept.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 EL Öl
  • 250 g Hackfleisch, gemischt
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Tomatenmark
  • 400 g Tomaten, gehackt (aus der Dose)
  • 1 Paprika, rot
  • 100 g Mais
  • 100 g Kidneybohnen
  • 50 g Bitterschokolade
  • Salz, Pfeffer
  • Kreuzkümmel
  • Chiliflocken
  • Paprikapulver
  • Thymian
  • 4 Tortilla-Fladen (Weizen, weich)
  • 4 EL Salsa-Soße
  • 100 g Käse, gerieben
  • 1 Stange Frühlingszwiebeln

Zubereitungszeit:

  • ca. 70 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Hackfleisch darin krümelig braten. Zwiebel abziehen, hacken und unter das Fleisch rühren. Tomatenmark dazugeben und kurz mitrösten. Nun gehackte Tomaten aus der Soße aufgießen, auf mittlere Hitze reduzieren und das Ganze zehn Minuten köcheln lassen.
  2. In der Zwischenzeit Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und gründlich abwaschen – dann zu kleinen Würfeln verarbeiten und mit zur Soße geben. Weitere 30 Minuten köcheln lassen, dann auch Kidneybohnen, Mais und Schokolade hinzufügen. Alles mit den oben genannten Gewürzen abschmecken. Vorsicht: Bei Kreuzkümmel und den Chiliflocken müssen Sie behutsam würzen, um einen zu intensiven Geschmack und/oder Schärfe zu vermeiden. Sobald die Schokolade sich aufgelöst hat, ist die Soße fertig.
  3. Ofen auf 180 Grad Umluft (200 Grad Ober- und Unterhitze) vorheizen. Vier weiche Tortilla-Fladen mit der Soße befüllen und aufrollen. Gegegebenenfalls übrig gebliebene Soße auf dem Boden einer großen Auflaufform verteilen und die gefüllten Tortillas darauf drapieren. Jeden Wrap mit etwas Salsa-Soße (oder übriger Soße) bestreichen. In Ringe geschnittene Frühlingszwiebel sowie geriebenen Käse auf den Wraps verteilen – und Auflaufform in den Ofen stellen.
  4. Gefüllte Wraps 15 Minuten backen lassen. Dann kann auch schon aufgetischt werden – guten Hunger!

Tipp: Sie brauchen etwas mehr Frische? Dann können Sie auch Schmand oder Sour Cream auf den Wraps verteilen, bevor Sie den Käse darüber streuen.

Diese gefüllten Wraps mit feuriger Chili con Carne entstammen der Tex-Mex-Küche und sind himmlisch einfach in der Zubereitung. Darüber hinaus sind sie ein tolles Beispiel dafür, wie kreativ Hackfleisch auch in anderen Ländern zum Einsatz kommen. Sie hätten dafür gern weitere Beispiele? In der Galerie stellen wir Ihnen tolle Hack-Rezepte aus aller Welt vor:

Übrigens: Wenn Fleisch so gar nicht Ihr Ding ist und sie sich lieber vegetarisch ernähren wollen, empfehlen wir Ihnen diese mexikanische Wraps mit Veggie-Füllung. Wie man diese und zwei weitere tolle Varianten zubereitet, verraten wir Ihnen auch im Video. Schauen Sie mal:

Vegetarische Wraps
Vegetarische Wraps

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe