Lasagne-Liebe mit Linsen Lecker vegetarisch: Gemüse-Lasagne mit Linsen-Bolognese

Bewerten Sie das Rezept
Die Linsen-Bolognese ist eine tolle Abwechslung zur klassischen Hackfleisch-Variante.

Foto: StockFood/Hoersch, Julia

Die Linsen-Bolognese ist eine tolle Abwechslung zur klassischen Hackfleisch-Variante.

Es muss wirklich nicht immer Fleisch sein. Gerade bei Lasagne ist eine vegetarische Version eine gern gegessene Alternative. Doch haben Sie den Nudelkuchen italienischer Herkunft schon einmal mit einer köstlichen Linsen-Bolognese probiert? Nicht? Dann wird es allerhöchste Zeit!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 350 g braune Linsen
  • 1 EL Apfelessig, Salz
  • 3 kleine Zucchini
  • 2 Auberginen
  • 2 EL Olivenöl + etwas zum Beträufeln
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g reife Tomaten
  • Pfeffer, geriebene Muskatnuss
  • 1–2 TL Zitronensaft
  • 1 kleines Bund Basilikum
  • 150 g geriebener Parmesan

Pro Portion etwa:

  • 550 kcal
  • 20 g Fett
  • 53 g Kohlenhydrate
  • 38 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 60 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Linsen in ein Sieb geben und gründlich abspülen. Dann in einen Topf geben und mit ca. 750 ml Wasser auffüllen. Linsen aufkochen und ca. 35–40 Minuten bei mittlerer Hitze gar kochen. Zum Schluss mit Essig und Salz würzen, bei Bedarf in ein Sieb geben und abtropfen lassen.
  2. Zucchini und Auberginen in zwischen waschen, putzen und längs in 3–4 mm dicke Scheiben schneiden. Auf zwei mit Backpapier belegten Backblechen verteilen, leicht salzen, mit wenig Öl beträufeln und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C, Umluft:180 °C, Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten garen.
  3. Knoblauch und Zwiebel in zwischen schälen, beides fein würfeln. Tomaten waschen, kurz in kochendem Wasser blanchieren, abschrecken, häuten und würfeln. 2 EL Öl erhitzen, Knoblauch und Zwiebel darin glasig dünsten. Tomaten zugeben und 5–6 Minuten garen. Ggf. 2–3 EL Wasser zugeben. Linsen unterrühren, kurz mitköcheln, alles mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Zitronensaft abschmecken.
  4. Basilikum waschen und Blätter abzupfen. Zucchini- und Auberginenscheiben sowie die LinsenBolognese in eine gefettete Auflaufform schichten. Dabei die einzelnen Schichten mit etwas Parmesan bestreuen und mit Basilikum belegen. Mit Parmesan abschließen. Lasagne im heißen Backofen bei gleicher Temperatur 20–25 Minuten gratinieren. Dazu schmeckt grüner Salat.

Dass man aus Linsen einen wärmenden Eintopf wie diesen Linsen-Porree-Eintopf zubereiten kann ist bekannt. Doch Linsen können noch viel mehr: Ob unsere vegetarische Gemüse-Lasagne mit Linsen-Bolognese oder eine einfache Gemüse-Frittata mit Linsen – die eiweißhaltigen Hülsenfrüchte sind echte Multitalente!

Fans von Nudelgerichten sollten unbedingt einen Blick in unsere Bildergalerie werfen. Dort haben wir original italienische Pasta-Klassiker für Sie zusammengetragen. Einfach durchklicken, inspirieren lassen und nachkochen:

Und noch ein vegetarisches Lasagne-Rezepte: Unsere Spinatlasagne mit Pilzen und Ricotta. Einfach himmlisch lecker:

Vegetarische Spinatlasagne mit Pilzen & Ricotta
Vegetarische Spinatlasagne mit Pilzen & Ricotta

Alles zum Thema Lasagne sowie Bolognese sowie die besten Nudelgerichte und Italienische Rezepte finden Sie auf unseren Themenseiten. Dort werden Sie ebenfalls fündig, wenn Sie auf der Suche nach vegetarischen Rezepten sind.

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe