Viel Knoblauch, viel Geschmack Bruschetta-Hähnchen vom Blech

Bewerten Sie das Rezept
Garnieren Sie das Bruschetta-Hähnchen nach Belieben mit Basilikum.

Foto: Leckerschmecker

Garnieren Sie das Bruschetta-Hähnchen nach Belieben mit Basilikum.

"Bruschetta" – das heißt kross geröstetes Brot, Olivenöl und gehackte Tomaten. Zumindest wird der italienische Snack typischerweise so serviert. In diesem Gericht wird das Brot weggelassen und stattdessen kommen Hühnchen, Mozzarella und Kartoffeln hinzu. Fertig ist ein fabelhaftes Hauptgericht!

Zutaten:

  • Für das Hühnchen:
  • 1 EL Olivenöl
  • 3 Stück Hähnchenbrust
  • Salz, Pfeffer
  • Für die Kartoffeln:
  • 450 g Babykartoffeln
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 fein gehackte Knoblauchzehen
  • 1/2 TL Thymian
  • 1/2 TL Oregano
  • 1/2 TL Basilikum
  • 15 g Parmesan
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 in Scheiben geschnittene Mozzarellakugel
  • Für die Bruschetta-Mischung:
  • 150 g bunte Kirschtomaten
  • 2 fein gehackte Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Balsamico-Essig
  • 2 EL Olivenöl
  • Für die Garnierung:
  • frische Basilikumblätter

Und so wird’s gemacht

  1. Bestreichen Sie zunächst ein tiefes Backblech mit dem Öl, legen Sie dann die 3 Stücke Hühnerbrust darauf und würzen Sie sie nach Belieben mit Salz und Pfeffer.
  2. Schneiden Sie die Kartoffeln in etwa gleich große Stücke, geben Sie sie in eine Schüssel und gießen Sie das Olivenöl darauf. Danach kommen alle Gewürze und der Käse dazu und alles wird sorgfältig vermischt. Geben Sie danach alles zum Hühnchen auf das Blech. Dann wird jede Hühnchenbrust mit einer dicken Scheibe Mozzarella belegt.
  3. Halbieren Sie nun alle Kirschtomaten und geben Sie diese in eine Schüssel. Geben Sie Knoblauch hinzu, würzen Sie nach Belieben mit Salz und Pfeffer und gießen Sie dann noch Balsamico und Öl hinein. Mischen Sie alles kräftig durch und verteilen Sie den Schüsselinhalt dann um das Hühnchen herum.
  4. Nun kommt das Blech in den Ofen. Backen Sie das Ganze für 25 Minuten bei 200 °C im Umluftmodus.

Tipp: Lösen Sie alle Zutaten vorsichtig vom Blech und richten Sie sie auf einer Servierplatte an. Als Verzierung können Sie noch frisches Basilikum um das Gericht herum auf dem Rand der Platte drapieren.

Dieses Gericht stammt aus dem Leckerschmecker Kochbuch "Die größten Hits 2". Mit über 2,5 Millionen Facebook-Fans und fast 500.000 Youtube-Abonnenten ist Leckerschmecker eine der bekanntesten Kochplattformen Deutschlands, deren Rezeptclips in 10 Sprachen monatlich 18 Millionen Zuschauer weltweit erreichen. "Die größten Hits 2" erscheint am 15. September und enthält 100 Rezepte, die ohne viel Aufwand einen kulinarischen Hochgenuss garantieren.

Was das Bruschetta-Hähnchen vom Blech und die italienische Vorspeise gemeinsam haben? Beide sind schnell gemacht und noch schneller verspeist. Wie auch nicht, bei einer solchen Leckerei! Huhn lässt sich herrlich vielseitig zubereiten. Versuchen Sie auch dieses Rezept für Thailändisches Hähnchen vom Grill oder wie wäre es mit unseren Hähnchenkeulen aus dem Ofen?

Die italienische Küche kann nicht nur Pizza und Pasta, sondern auch köstliche Antipasti. Die besten Rezepte gibt es für Sie in unserer Bildergalerie:

In unserem Video zeigen wir Ihnen ein tolles Rezept für Zupfbrot mit Käse und Hühnchen:

Zupfbrot mit Käse und Hühnchen
Zupfbrot mit Käse und Hühnchen

Alles zu den Themen Huhn, Mozzarella sowie die besten italienischen Rezepte finden Sie auf unseren Themenseiten.

Von

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe