Leckeres für graue Tage Fruchtiger Streusel-Zwetschgen-Quarkkuchen

Bewerten Sie das Rezept
Knusprige Streusel, saftige Zwetschgen und ein herrlich leichter Kuchenteig: Hmmm,  das schmeckt himmlisch gut!

Foto: StockFood/Meliukh, Irina

Knusprige Streusel, saftige Zwetschgen und ein herrlich leichter Kuchenteig: Hmmm, das schmeckt himmlisch gut!

Endlich wieder Zwetschgen-Zeit! Das bedeutet, dass wir auch wieder in den Genuss dieses Streusel-Zwetschgen-Quarkkuchens kommen!

Zutaten für ca. 10 Stück:

  • Für den Teig:
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • Salz
  • 120 g Butter
  • Für die Streusel:
  • 75 g weiche Butter
  • 100 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 1/2 TL Zimt
  • Für den Belag:
  • 400 g Zwetschen
  • 2 Eier (M), Salz
  • 350 g Magerquark
  • 100 g Doppelrahmfrischkäse
  • 50 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 EL Speisestärke
  • Außerdem:
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken

Pro Portion etwa:

  • 470 kcal
  • 28 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate
  • 12 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 60 Minuten (zzgl. Wartezeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Für den Teig Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz mischen. Butter in Stückchen und 1–2 EL kaltes Wasser zufügen. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.
  2. Für die Streusel die weiche Butter mit Mehl, Zucker und Zimt in eine Schüssel geben. Alles zu Streuseln verarbeiten.
  3. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 3 mm dick und rund (ca. 32 cm ø) ausrollen. Eine am Boden mit Backpapier ausgelegte und am Rand gefettete hohe Springform (ca. 22 cm ø; ersatzweise einen hohen Backpapierrand innen in der Springform fixieren) mit dem Teig auskleiden, dabei den Rand andrücken. Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Mit Backpapier belegen und mit Hülsenfrüchten beschweren. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) ca. 15 Minuten blindbacken. Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen. Boden abkühlen lassen.
  4. Für den Belag Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Eier trennen. Eiweiße und 1 Prise Salz steif schlagen. Eigelbe, Quark, Frischkäse, Zucker, Vanillezucker und Speisestärke verrühren. Eischnee unterheben. Quarkmasse auf dem vorgebackenen Boden verteilen. Mit den Zwetschgen belegen. Streusel darauf verteilen. Kuchen bei gleicher Temperatur 45–60 Minuten backen. Auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.

Der fruchtige Streusel-Zwetschgen-Quarkkuchen ist einfach ein wahrer Genuss! Das leckere Obst veredelt aber auch nahezu jedes Gebäck! Zum Beispiel unseren Madeira-Kuchen mit selbstgemachtem Zwetschgenkompott. Wenn Sie auf der Suche nach einem zuckerfreien Rezept sind, empfehlen wir Ihnen unseren Zwetschgenkuchen vom Blech mit Streuseln, der mit Stevia gesüßt wird.

Zwetschgenkuchen ist und bleibt ein echter Klassiker. In unserer Bildergalerie haben wir für Sie weitere Torten- und Kuchenklassiker aus Omas Backstube gesammelt:

Auf unserer Themenseite Dessertrezepte finden Sie eine Vielzahl an köstlichen Rezepten, nach denen Naschkatzen sich die Finger lecken werden.

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe