Aktualisiert: 02.03.2021 - 11:58

Schneller geht's kaum! Ratzfatz fertig: Saftiger Schüttelkuchen mit feinem Eierlikör

Bewerten Sie das Rezept
Sieht selbst ohne Deko toll aus: unser Eierlikör-Schüttelkuchen.

Foto: iStock.com/Angela Kotsell

Sieht selbst ohne Deko toll aus: unser Eierlikör-Schüttelkuchen.

Schüttelkuchen sind seit geraumer Zeit schwer im Kommen. Wen wundert es auch? Alle Zutaten in eine verschließbare Box geben, kräftig schütteln – und schon landet der Teig in der Kuchenform und anschließend im Ofen. Rezepte für Kreationen wie diese gibt es viele – doch unsere Variante mit Eierlikör sollten Sie auf keinen Fall verpassen!

Zutaten für 1 Gugelhupfform (22 cm Durchmesser):

  • 125 g Mehl, Type 405
  • 125 g Speisestärke
  • 4 TL Backpulver
  • 3 Päckchen Vanillezucker
  • 250 g Puderzucker
  • 250 ml Öl
  • 250 ml Eierlikör
  • 5 Eier
  • Außerdem: Fett & Mehl für die Form

Zubereitungszeit:

  • 15 Minuten (zzgl. 1 Stunde Backzeit)

Und so wird´s gemacht:

  1. Es ist ganz einfach: Zunächst die trockenen Zutaten in eine große verschließbare Schüssel oder Vorratsdose sieben (ca. 3 Liter Kapazität). Behälter verschließen und Inhalt gut durchschütteln.
  2. Schüssel oder Dose öffnen und die flüssigen Zutaten, also Öl, Eierlikör und Eier hinzugeben. Behältnis erneut schließen und die Zutaten für eine halbe Minute sehr kräftig durchschüteln. Es sollte ein gleichmäßiger Teig entstanden sein. Gegebenenfalls nochmals mit einem Kochlöffel gut umrühren.
  3. Eine Gugelhupfform (22 cm Durchmesser) mit etwas Butter oder ähnlichem einfetten und mit Mehl ausstäuben. Teig hineinfüllen.
  4. Eierlikör-Schüttelkuchen auf mittlerer Schiene in den auf 160 Grad Umluft (180 Grad Ober-/Unterhitze) vorgeheizten Ofen schieben und etwa eine Stunde backen lassen. Stäbchenprobe nicht vergessen!
  5. Kuchen aus dem Ofen nehmen und zehn Minuten in der Form auskühlen lassen, dann stürzen und vollständig erkalten lassen. Das war es auch schon!

Tipp: Dieses Rezept beschreibt nur die Zubereitung des Kuchens selbst. Natürlich schmeckt der Kuchen auch so schon herrlich und ist super saftig, doch ein wenig Dekoration kann bekanntlich nie schaden. Besonders gut passen in diesem Fall eine Schokoglasur oder Zuckerguss. Einfach mal ausprobieren und Ihren persönlichen Favoriten finden!

Also, wir finden ja: Dieser Schüttelkuchen mit Eierlikör ist eine echte Wucht! Haben Sie erst jetzt die einfachen, köstlichen und geschüttelten Gebäckstücke für sich entdeckt und wollen noch weitere Varianten kennenlernen? Dann probieren Sie doch auch mal unseren Joghurt-Schüttelkuchen mit himmlischer Vanille-Note oder auch den cremigen Stracciatella-Schüttelkuchen mit Erdbeeren. Und auch unser schnellster Käsekuchen aller Zeiten – mit fruchtiger Himbeersoße wird mit der simplen Schüttel-Methode zubereitet, ebenso wie unsere Schüttelkuchen-Variante mit Schokolade. Wie der Klassiker Schüttelkuchen mit Mandarinen zubereitet wird, zeigen wir Ihnen gerne auch im Video:

Schüttelkuchen mit Mandarinen
Schüttelkuchen mit Mandarinen

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Sie brauchen nur 15 Minuten Zubereitungszeit und schon findet der Star des Kaffeekränzchens seinen Weg in den Ofen. Klingt unverschämt gut, finden Sie nicht auch? Es gibt übrigens auch andere Kuchen-Rezepte, die in unter einer halben Stunde zubereitet sind, auch ohne Schüttel-Methode. In der Galerie stellen wir Ihnen ein paar tolle Ideen vor.

Mehr Rezepte für verschiedene schnelle Kuchen aller Art gibt's auf unserer Themenseiten zu entdecken.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU
Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe