Lecker im Sommer Salat für Genießer: Grüner Nudelsalat mit Burrata

Bewerten Sie das Rezept
Ein leckerer Sommersalat, der sich perfekt als Hauptspeise eignet: Unser grüner Nudelsalat mit Burrata.

Foto: StockFood / Jones, Dan

Ein leckerer Sommersalat, der sich perfekt als Hauptspeise eignet: Unser grüner Nudelsalat mit Burrata.

Echt lecker ist unser grüner Nudelsalat mit Burrata. Da man ihn kalt am besten genießt, eignet er sich hervorragend für die Mittagspause oder warme Sommerabende. Überzeugen Sie sich selbst!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 40 g Pinienkerne
  • 2 junge Zucchini
  • 1 Fenchelknolle
  • 1 kleiner Bund Basilikum
  • 1 Bund Petersilie
  • 200 g Dicke Bohnenkerne (frisch oder TK)
  • 150 g Erbsen (frisch oder TK)
  • Salz
  • 300 g Orecchiette (Höhrnchennudeln)
  • 6-7 EL Olivenöl
  • 1-2 junge Knoblauchzehen
  • Saft von 1 Zitrone
  • 4 Burrata-Kugeln (ca. 100 g, ersatzweise normaler Mozzarella)
  • grober Pfeffer

Pro Portion etwa:

  • 845 kcal
  • 45 g Fett
  • 68 g Kohlenhydrate
  • 39 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 50 Minuten (ohne Wartezeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Pinienkerne ohne Fett duftend rösten, beiseitestellen und abkühlen lassen. Zucchini waschen, putzen und quer in dünne Scheiben schneiden. Fenchel waschen, putzen und in kleine Stücke oder Streifen schneiden. Kräuter waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Einige Basilikumblättchen für die Garnitur beiseitelegen, den Rest der Kräuter grob hacken.
  2. Frische dicke Bohnen waschen und in Salzwasser 7-8 Minuten kochen. Erbsen 3-4 Minuten mitgaren, alles abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Orecchiette in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.
  3. Vom Öl 4 EL in einer Pfanne erhitzen. Zucchinischeiben darin anbraten und bräunen, herausnehmen, Fenchel in die Pfanne geben und kurz anbraten. Dicke Bohnen und Erbsen zufügen, unter Rühren kurz mitbraten. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse dazudrücken. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen, Kräuter unterschwenken und Pfanne vom Herd nehmen.
  4. Nudeln abgießen, abtropfen lassen, mit Zucchinischeiben und Pinienkernen vermischen. Salat abschmecken, mit Burrata anrichten, mit Pfeffer übermahlen und mit 2-3 EL Olivenöl beträufeln. Mit restlichem Basilikum garnieren und servieren.

Unser grüner Nudelsalat mit Burrata ist eine ausgezeichnete Hauptspeise für den Sommer. Wenn Sie es mal besonders eilig haben, empfehlen wir Ihnen unseren Blitz-Nudelsalat mit Fleischwurst & Erbsen. Und wenn Sie mal etwas Neues ausprobieren wollen: Köstlicher Nudelsalat mit Feta & Oliven.

Sie haben mal wieder zu viele Nudeln gekocht? Kein Problem! In unserer Bildergalerie zeigen wir Ihnen, was Sie mit Kartoffel-, Reis- und Nudelresten machen können:

Weitere leckere Rezepte für Salate entdecken Sie auf unseren Themenseiten.

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe