Muffins mit Hefeteig So hübsch anzusehen: Nektarinen-Marzipan-Röllchen

Bewerten Sie das Rezept
Mit Marzipan und Nektarinen werden die süßen Röllchen zum sommerlichen Gaumenschmaus.

Foto: Matthias Liebich

Mit Marzipan und Nektarinen werden die süßen Röllchen zum sommerlichen Gaumenschmaus.

Diese Nektarinen-Marzipan-Röllchen sind nicht nur ein kulinarisches, sondern auch ein optisches Highlight. Die kleinen, süßen Röllchen sind ein Hit für Groß und Klein.

Zutaten für ca. 8 Stück:

  • 320 g Mehl
  • Salz
  • 80 g Zucker
  • 0.5 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL abgeriebene Bio-Zitronenschale
  • 100 ml lauwarme Milch
  • 20 g frische Hefe
  • 1 Eigelb (M)
  • 1 Ei (M)
  • 100 g kalte Butter
  • 100 g Marzipan-Rohmasse
  • 4 Nektarinen
  • 4 EL Aprikosenkonfitüre

Pro Portion etwa:

  • 400 kcal
  • 16 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate
  • 7 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten (zzgl. 25 Minuten Back-, 30 Minuten Geh- und 30 Minuten Kühlzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Mehl, eine großzügige Prise Salz, 60 g Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale in einer Rührschüssel mischen. Milch und Hefe verrühren. Eigelb und Ei unterrühren. Hefemischung gründlich unter die Mehlmischung kneten. Teig zu einer Kugel formen und zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.
  2. Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (ca. 50 x 35 cm) ausrollen. Butter und Marzipan in feine Scheiben schneiden und auf einer Teighälfte verteilen. Dabei einen kleinen Rand frei lassen. Freie Teighälfte überklappen. Teigplatte mit dem Nudelholz auf eine Größe von ca. 55 x 30 cm ausrollen. Teig zweimal übereinander klappen und nochmals ausrollen. Teig wieder ausrollen, nochmals zusammenklappen und ca. 30 Minuten kalt stellen.
  3. Teig nahezu quadratisch (ca. 32 x 30 cm) ausrollen. In 8 ca. 4 cm breite Streifen schneiden. Nektarinen waschen, halbieren, entsteinen und in dünne Spalten schneiden. Teigstreifen mit Nektarinen-Spalten belegen und aufrollen. Nektarinen-Röllchen in Muffin-Papierbackförmchen verteilen und in ein Muffinblech setzen. Mit übrigem Zucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C, Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen. Zum Schluss eventuell mit Alufolie abdecken.
  4. Aprikosenkonfitüre erwärmen. Röllchen aus dem Ofen nehmen, mit Konfitüre bestreichen. Etwas abkühlen lassen.

Haben Sie unsere köstlichen Nektarinen-Marzipan-Röllchen schon gekostet? Wenn Sie noch mehr raffiniert gerollte Süßspeisen vernaschen möchten, können wir Ihnen nur unsere Biskuitrolle mit Quark und Roter Grütze ans Herz legen. Und auch, wenn Sie wert auf eine schlanke Linie legen, müssen Sie nicht auf gerollte Desserts verzichten. Wie wäre es mit dieser Low Carb Möhren-Schoko-Biskuitrolle mit Orangen?

Die besten Rezepte für Muffins haben wir für Sie in unserer Bildergalerie gesammelt:

Schnell und schön anzusehen: Das sind unsere Apfel-Rosen-Muffins mit knusprigem Blätterteig. Die müssen Sie einfach probieren:

Apfel-Rosen-Muffins

Apfel-Rosen-Muffins

Beschreibung anzeigen

Noch mehr tolle Rezepte für Muffins finden Sie auf unserer Themenseite.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen