25.06.2020 - 07:34

Gute Laune zum Naschen Süße Schokomousse-Karamell-Brownies

Von

Ein Traum aus Schokolade: Unsere Schokomousse-Karamell-Brownies. Was will man mehr?

Foto: StockFood

Ein Traum aus Schokolade: Unsere Schokomousse-Karamell-Brownies. Was will man mehr?

Heute gibt es einen Nachtisch deluxe: Saftige Brownies, süße Karamell-Soße und fluffiges Schokoladenmousse schichten sich zu einem ultimativen Schoko-Karamell-Genuss auf.

Zutaten für 16 Stücken:

  • 220 g Butter
  • 300 g Brownie-Kekse (Schoko-Cookies)
  • 100 g gehackte Haselnüsse
  • 5 Blatt Gelatine
  • 220 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 130 g Karamellsoße (fertig aus dem Glas)
  • 4 Eiweiß (M)
  • 210 g Zucker
  • 310 g Schlagsahne
  • 1 Prise Salz

Pro Portion etwa:

  • 430 kcal
  • 28 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate
  • 5 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten (zzgl. 150 Minuten Kühlzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Von der Butter 100 g schmelzen. Kekse hacken und fein mahlen. Keksbrösel, geschmolzene Butter und Haselnüsse mischen. Auf dem Boden einer mit Backpapier ausgelegten, rechteckigen Form mit hohem Rand (ca. 28 x 18 cm) fest andrücken.
  2. Gelatine einweichen. Von der Kuvertüre 20 g mit einem Sparschäler in Spänen abziehen und auf einem Teller kalt stellen. 200 g Kuvertüre hacken, mit Karamellsoße und 50 g Butter in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen. Gelatine ausdrücken und darin unter Rühren schmelzen. Eiweiße steif schlagen, 60 g Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Eischneemischung portionsweise unter die Schoko- Karamellmasse heben. 250 g Sahne steif schlagen und unterheben. Mousse auf dem Bröselboden verteilen und ca. 2 Stunden kalt stellen.
  3. Für das Karamell-Topping 150 g Zucker in einem Topf goldgelb karamellisieren. 120 g Butter und 60 g Sahne einrühren und alles glatt verrühren. Karamellsoße etwas einkochen lassen. Mit Salz abschmecken und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  4. Schokomousse-Brownie mit der Karamellsoße überziehen und nochmals ca. 30 Minuten kalt stellen. Schokomousse-Brownie in Stücke schneiden. Mit Schokospänen verzieren.

Na, konnte Sie unsere Schokomousse-Karamell-Brownies überzeugen? Probieren Sie doch auch diese Black and White Brownies mit Himbeerkompott oder die Rote-Bete-Brownies: Zuckerfrei und kohlenhydratarm.

Es ist das Highlight jeder Naschkatze: Schokolade! Wenn auch Sie von dem süßen Genuss nicht genug bekommen, dann stöbern Sie durch unsere Bildergalerie der besten Schokokuchen-und Torten:

Auch mit köstlichem Mousse au Chocolat können Sie bei Ihren Gästen punkten. Hier finden Sie eine einfache Schritt-für-Schritt Anleitung:

Mousse au Chocolat
Mousse au Chocolat

Mehr Ratgeber und Rezepte um den guten, alten Schokokuchen, gibt's auf unseren Themenseiten.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe