Aktualisiert: 18.06.2020 - 07:26

Spektakulärer Kuchen Zuckersüße Überraschung: Gefüllte Kirschtorte

Von

Bewerten Sie das Rezept
Unsere leckere Kirsch-Piñata schmeckt fruchtig süß. Lesen Sie jetzt das Rezept.

Foto: MATTHIAS LIEBICH

Unsere leckere Kirsch-Piñata schmeckt fruchtig süß. Lesen Sie jetzt das Rezept.

Unsere zuckersüße gefüllte Kirschtorte ist immer für eine Überraschung gut. Der fruchtig-süße Geschmack harmoniert einfach wundervoll mit der sahnigen Füllung. Probieren Sie unbedingt das Rezept!

Zutaten für 10 Stücke:

  • 250 g Sauerkirschen (TK oder Glas)
  • 250 g weiche Butter
  • 300 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • frisch gepresster Saft von 1 Zitrone
  • 7 Eier (M)
  • 250 g Mehl
  • 75 g Kokosraspel
  • 1 EL Backpulver
  • 3 Blatt Gelatine
  • 2 EL Speisestärke
  • 250 ml Kirschnektar
  • 250 g Schlagsahne
  • 200 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 8 Belegkirschen

Pro Portion etwa:

  • 730 kcal
  • 47 g Fett
  • 66 g Kohlenhydrate
  • 10 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 60 Minuten (zzgl. 60 Minuten Backzeit und 180 Minuten Kühlzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Sauerkirschen auftauen lassen. Butter, 250 g Zucker, Salz, Zitronenschale und -saft hellcremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Kokosraspel und Backpulvermischen, unterrühren. Teig in 2 gefettete Springformen (20 cm ø) geben und imvorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde backen. Auskühlen lassen.
  2. Böden bis auf einen ca. 3 cm breiten Rand aushöhlen (Teigbrösel anderweitig, z.B. für ein Trifle verwenden). Einen Boden auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umschließen. Gelatine einweichen. Speisestärke, 4 EL Kirschnektar und 50 g Zucker verrühren. Restlichen Nektar aufkochen. Speisestärke einrühren und kurz aufkochen lassen. Etwas abkühlen lassen. Gelatine ausdrücken und unter Rühren darin schmelzen. Kirschen unterheben. Kompott in den Boden auf der Tortenplatte füllen.
  3. Von der Sahne 200 g Sahne steif schlagen, 150 g davon in den anderen Boden streichen, umgedreht auf den gefüllten Boden setzen. Ca. 2 Stunden kalt stellen. Übrige steife Sahne in einen Spritzbeutel füllen, ebenfalls kalt stellen.
  4. Kuvertüre hacken. 150 g Sahne erhitzen. Kuvertüre darin schmelzen. Belegkirschen zur Hälfte in die Creme tauchen, auf Backpapier trocknen lassen. Schokosahne auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Dann die Torte damit bestreichen. Sahne aus dem Spritzbeutel in Tuffs auf die Torte spritzen. Kirschen auf die Tuffs setzen. Torte nochmals ca. 1 Stunde kalt stellen.

Kirschtorten sind einfach das ganze Jahr über der absolute Hit. Unsere gefüllte Kirschtorte bietet sogar noch mehr! Von außen sieht sie bereits toll aus, aber warten Sie mal, bis Sie sie aufschneiden! Eine wirklich leckere Überraschung!

Mehr Leckeres? Haben Sie schon unsere einmalige Erdbeer-Stracciatella-Torte probiert? Ein besonderer Hingucker ist unsere Schneemousse-Torte mit Kirschen.

In unserer Bildergalerie zeigen wir Ihnen unsere kreativen Tortenrezepte:

In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie Sie einen Schwarzwälder Gugelhupf zubereiten:

Schwarzwälder Gugelhupf
Schwarzwälder Gugelhupf

Es muss nicht immer die Torte sein! Weitere leckere Dessertrezepte mit Kirschen finden Sie auf unseren Themenseiten.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe