Aktualisiert: 14.06.2020 - 12:11

Her mit dem jungen Gemüse! Gemüsestrudel mit Tomatenpesto

Von der Redaktion

Bewerten Sie das Rezept
Zugegeben, etwas zeitaufwendig ist der Gemüsestrudel tatsächlich, aber die Mühe lohnt sich. Versprochen!

Foto: StockFood/ Matthias Liebich

Zugegeben, etwas zeitaufwendig ist der Gemüsestrudel tatsächlich, aber die Mühe lohnt sich. Versprochen!

Gemüse satt und ein sommerliches Pesto aus Tomaten liefern die Grundlage für diesen köstlichen Gemüsestrudel. Ein vegetarisches Rezept, das auch Fleisch-Esser restlos begeistern wird.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 250 g Mehl
  • Salz
  • 2 EL Öl
  • 500 g grüner Spargel
  • 4 Bundmöhren
  • 1 Kohlrabi
  • 100 g Zuckerschoten
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 1 Bund gemischte Kräuter (z. B. Schnittlauch, Dill, Petersilie, Estragon, Kerbel)
  • 100 g frisch geriebener Parmesan
  • 250 g Speisequark
  • 2 Eier
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 EL geschmolzene Butter
  • 150 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Mandelkerne (ohne Haut)
  • 2 EL Ajvar (pikante Paprikapaste)

Pro Portion etwa:

  • 745 kcal
  • 40 g Fett
  • 61 g Kohlenhydrate
  • 35 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 90 Minuten (zzgl. 1 Stunde Ruhezeit und 45 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Aus Mehl, Salz, Öl und 150 ml lauwarmen Wasser einen geschmeidigen Teig kneten. In Folie gewickelt bei Zimmertemperatur ca. 1 Stunde ruhen lassen.
  2. Währenddessen Spargel, Möhren und Kohlrabi schälen, waschen, putzen und in Stifte schneiden. Zuckerschoten waschen, putzen und längs halbieren. Gemüse in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren, dann eiskalt abschrecken und abtropfen lassen.
  3. Lauchzwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blättchen hacken. Mit 50 g Parmesan, Quark, Kräutern und Eiern verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Strudelteig auf wenig Mehl ausrollen, dann auf ein Geschirrtuch legen und mit den Händen hauchdünn ausziehen (ca. 50 x 45 cm). Teig mit Quark bestreichen, dabei einen ca. 4 cm breiten Rand rundherum frei lassen. Gemüse auf dem vorderen Drittel längs verteilen und den Teig mithilfe des Tuchs aufrollen. Offene Teigenden an den Seiten umklappen. Strudel mit der Naht nach unten auf ein gefettetes Backblech legen. Strudel dünn mit etwas Butter bepinseln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C, Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten goldbraun backen, dabei zwischendurch zweimal mit der restlichen Butter bepinseln.
  5. Währenddessen für das Pesto die Tomaten abtropfen lassen, 2-3 EL Öl dabei auffangen. Tomaten würfeln. Knoblauch schälen und hacken. Knoblauch, Tomaten, Mandeln, restlichen Parmesan, Ajvar und das aufgefangene Öl fein pürieren. Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken. Strudel in Stücke schneiden und mit Pesto anrichten.

Na, konnte Sie unser Gemüsestrudel mit Tomatenpesto überzeugen? Probieren Sie doch auch diese Frühlingsgemüse-Reis-Pfanne oder wie wäre es mit unserer köstlichen vegetarischen Lasagne mit Frühlingsgemüse?

Die vegetarische Küche hat auch in Sachen Hausmannskost einiges zu bieten. In unserer Bildergalerie stellen wir Ihnen die besten Rezepte vor:

Das garantiert beste Rezept für vegetarische Wraps zeigen wir Ihnen in unserem Video, das dürfen Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen:

Vegetarische Wraps
Vegetarische Wraps

Noch mehr vegetarische Gerichte gibt es auf unserer Themenseite zu entdecken.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe