Grillen & Genießen Saftiger Burger mit Blumenkohl-Bun

Bewerten Sie das Rezept
Optisch weicht der Blumenkohl-Bun vielleicht etwas von dem gängigen Burger-Brötchen ab – geschmacklich steht der Blumenkohl-Burger der klassischen Variante allerdings in nichts nach!

Foto: Leckerschmecker

Optisch weicht der Blumenkohl-Bun vielleicht etwas von dem gängigen Burger-Brötchen ab – geschmacklich steht der Blumenkohl-Burger der klassischen Variante allerdings in nichts nach!

Burger sind der ungesunden "Fast-Food-Szene" schon lange entwachsen und inzwischen zum absoluten Trend-Essen avanciert. In diesem Rezept wird intensiv mit dem Brötchen oder "Bun" experimentiert. Und das Resultat kann sich durchaus sehen – und essen – lassen.

Zutaten für 2 Burger:

  • Für den Blumenkohl-Bun:
  • 400 g Blumenkohl
  • 40 g geriebenen Parmesan
  • 2 Eier
  • 2 EL Stärke
  • 1/2 TL Salz
  • frisch gemahlenen Pfeffer
  • 1 TL Sesam
  • Für die Burgerfüllung:
  • 300 g Hackfleisch
  • Salz, Pfeffer
  • Öl zum Anbraten
  • 2 Scheiben Cheddar
  • 2 Salatblätter
  • rote Zwiebelringe
  • 2 Tomatenscheiben
  • Ketchup

Und so wird’s gemacht

  1. Schneide zunächst den Blumenkohl in Röschen und reibe diese mit einer Käsereibe mittelfein. Der geriebene Kohl kommt für 5 Minuten bei 700 Watt in die Mikrowelle. Alternativ kannst du ihn für 30 Sekunden in kochendem Wasser blanchieren. Lege nun eine Schüssel mit einem sauberen Geschirrtuch aus, gib den Kohl darauf, lass ihn etwas auskühlen und presse dann mithilfe des Tuchs den Saft heraus.
  2. Gib nun den Kohl in eine Schüssel und vermenge ihn mit Parmesan, Eiern, Stärke, Salz und Pfeffer. Forme aus dieser Masse vier gleich große runde Platten und lege diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Danach werden die „Buns” mit Sesam bestreut. Sie werden nun bei 180 °C für 15 Minuten im Ofen im Umluft-Modus gebacken.
  3. Für den Burgerpatty würzt du zuerst das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer, formst dann zwei Pattys daraus und brätst diese in etwas Öl goldbraun. Wenn sie fertig gebraten, aber noch in der Pfanne sind, belegst du sie jeweils mit einer Käsescheibe und wartest, bis diese schmilzt.
  4. Nun wird der Burger zusammengesetzt: Dafür legst du einen Blumenkohl-Bun auf den Servierteller und belegst ihn mit Salat und Zwiebelringen. Darauf kommen eine Tomatenscheibe und der Burgerpatty. Gib auf den Patty noch nach Belieben Ketchup. Zuletzt kommt ein weiterer Bun mit Sesam auf der Oberseite obendrauf.

Dieses Gericht stammt aus dem Leckerschmecker Kochbuch "Grillen & Genießen". Mit über 2,5 Millionen Facebook-Fans und fast 500.000 Youtube-Abonnenten ist Leckerschmecker eine der bekanntesten Kochplattformen Deutschlands, deren Rezeptclips in 10 Sprachen monatlich 18 Millionen Zuschauer weltweit erreichen. Nachdem es in den letzten Bestseller-Büchern um Herzhaftes und süße Sachen ging, dreht sich diesmal alles um den großen Genuss im Sommer.

"Grillen & Genießen“ enthält 80 Rezepte für die Saison, in der alles anders ist. Im Sommer steht nicht die Küche im Mittelpunkt, sondern der Garten und der Balkon. Das Buch umfasst neben zahlreichen aufregenden Grillrezepten, Burgern, Beilagen und Snacks außerdem sommerliche Cocktails, fruchtige Eis-Kreationen und als i-Tüpfelchen die besten Grill-Tricks. Tolles Alleinstellungsmerkmal des Buches: Alle Rezepte enthalten QR-Codes, mit denen man sofort auf die Rezeptvideos im Internet zugreifen kann. Damit wird das Nachmachen zum Kinderspiel.

Wir lieben Burger! Ob dieser Burger mit Blumenkohl-Bun, ganz ohne Burger-Brötchen oder Burger im Mini-Format – köstlich sind die Burger in jeden Fall!

Die besten Grillrezepte mit Fleisch und Fisch finden Sie in unserer Bildergalerie:

Nicht nur Burger-Buns gelingen mit Blumenkohl ganz hervorragend. Auch gefüllt ist das Gemüse vorzüglich:

Gefüllter Blumenkohl

Gefüllter Blumenkohl

Beschreibung anzeigen

Alles zu den Themen Blumenkohl, Burger und Grillen finden Sie auf unseren gut sortierten Themenseiten.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen