Aktualisiert: 24.04.2020 - 06:20

Die gute alte Hausmannskost Kochkäse selbst machen: So geht's!

Bewerten Sie das Rezept
Gönnen Sie sich doch mal eine deftige Brotzeit mit unserem Rezept für Kochkäse.

Foto: imago/Panthermedia

Gönnen Sie sich doch mal eine deftige Brotzeit mit unserem Rezept für Kochkäse.

Kochkäse ist ein echter Klassiker unter den Brotzeit-Gerichten. Es gibt ihn fertig zu kaufen, doch Sie können ihn auch ganz einfach zu Hause herstellen. Und wie so oft: Selbst gemacht schmeckt's einfach am besten!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 200 g Harzer Käse
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 100 g Butter
  • 250 g Quark
  • 1 TL Natron
  • Kümmel, nach Belieben

Pro Portion etwa:

  • 485 kcal
  • 40 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate
  • 22 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten (zzgl. Zeit zum Auskühlen)

Und so wird’s gemacht:

  1. Käse in grobe Würfel schneiden. Zusammen mit der Sahne und der Butter in einen Topf geben. Flamme auf niedrige Stufe stellen und alles langsam unter stetigem Rühren erhitzen, bis der Käse sich in der Flüssigkeit aufgelöst hat.
  2. Im nächsten Schritt Quark und Natron unterheben. Alles so lange rühren, bis eine einheitliche Masse entstanden ist. Kümmel nach Belieben unterrühren.
  3. Hitze ausstellen. Kochkäse beim Auskühlen immer mal wieder verrühren, damit sich der Kümmel gleichmäßig verteilt.

Tipp: Der selbst gemachte Kochkäse passt hervorragend zu einer Scheibe frischem Brot. Es gibt auch die Variante, Kochkäse "mit Musik" zu genießen, ähnlich wie beim hessischen Klassiker Handkäs' mit Musik . Heißt kurzum: serviert mit Essig und marinierten Zwiebeln, die bei Verzehr unter Umständen in bestimmten Verdauungsorganen für "Musik sorgen könnten". Sie können sich denken, was gemeint ist...

Sie lieben einen guten Brotaufstrich wie diesen selbst gemachten Kochkäse? Dann haben wir in der Bildergalerie einige tolle Ideen für Sie zusammengestellt:

Harzer Käse ist reich an Protein und hat dabei wenige Kalorien. Im Video erfahren Sie, bei welchen Käsesorten Sie guten Gewissens zugreifen können – und von welchen Sie besser die Finger lassen:

Welcher Käse dick macht – und welcher nicht
Welcher Käse dick macht – und welcher nicht

Weitere Ideen aus der Welt der Hausmannskost finden Sie auf unserer Themenseite.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe