Nachtisch aus dem Norden Schwedische Apfel-Mandeltorte

Bewerten Sie das Rezept
Wenn sich Äpfel und Mandeln in einer Torte vereinen, dann kann es nur gut werden. Probieren Sie unsere schwedische Apfel-Mandeltorte.

Foto: Isabell Triemer

Wenn sich Äpfel und Mandeln in einer Torte vereinen, dann kann es nur gut werden. Probieren Sie unsere schwedische Apfel-Mandeltorte.

Äpfel und Mandeln werden meistens nur in einem Apfelstrudel gemischt, doch diesmal haben wir für sie eine leckere Torte mit dem perfekten Mix

Zutaten für 12 Stücke:

  • 8 Eier (M)
  • 200 g Schlagsahne
  • 400 g Zucker
  • 200 g zimmerwarme Butter
  • Salz
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 600 g Äpfel (z. B. Elstar)
  • 1 TL Speisestärke
  • 200 ml Apfelsaft
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Mandelblättchen

Pro Portion etwa:

  • 520 kcal
  • 33 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate
  • 11 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 60 Minuten (zzgl. 45 Minuten Backzeit und 120 Minuten Kühlzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Eier trennen. Sahne und 200 g Zucker aufkochen, Topf vom Herd ziehen. Eigelbe und 1/3 der gezuckerten Sahne kräftig verrühren. Unter restliche Sahne mischen. Bei schwacher Hitze unter Rühren (am besten mit einem Teigschaber am Boden entlang) 6-8 Minuten erhitzen, bis sie dickcremig wird, nicht kochen! Creme in eine Schüssel füllen, direkt mit Frischhaltefolie bedecken. Creme auskühlen lassen.
  2. Eiweiße steif schlagen, 200 g Zucker und 1 Prise Salz einrieseln lassen und schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Gemahlene Mandeln unterheben. 1/3 Masse abnehmen, in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (22 cm ø) füllen, glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C; Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Restliche Masse kalt stellen. Boden etwas abkühlen lassen, aus der Form lösen. Aus der übrigen Masse so zwei weitere Böden backen.
  3. Äpfel waschen. 3 Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Speisestärke mit 2 EL Apfelsaft glatt rühren. Rest Saft und 1 EL Zucker aufkochen. Äpfel darin 2-3 Minuten dünsten. Mit angerührter Stärke binden. Auskühlen lassen.
  4. Butter 8-10 Minuten weißcremig aufschlagen. Eigelbcreme löffelweise unterschlagen. Ca. 1/3 der Creme auf einen Boden streichen. Äpfel abtropfen lassen, Sud auffangen. Hälfte Äpfel auf der Creme verteilen. Zweiten Boden aufsetzen und leicht andrücken. Ein weiteres 1/3 Creme daraufstreichen. Restliche Äpfel darauf verteilen. Dritten Boden daraufsetzen, mit Rest Creme bestreichen. Torte ca. 2 Stunden kalt stellen.
  5. Mandelblättchen rösten. Übrigen Apfel vierteln, entkernen, in dünne Spalten schneiden, im aufgefangenen Sud 2-3 Minuten köcheln. Herausheben und auskühlen lassen. Apfelspalten auf der Torte verteilen. Torte mit Mandelblättchen bestreuen.

Unser Rezept für Schwedische Apfel-Mandeltorte beweist einmal mehr, wie unterschiedlich Apfelkuchen sein können.

Auch der herrliche Upside Down Apfelkuchen oder unsere fruchtige Apfel-Sahne-Torte sind leckere Varianten mit Äpfeln.

Sie lieben schmackhafte Torten- und Kuchenrezepte mit Äpfeln? Dann sollten Sie sich unsere liebsten Rezepte in der Bildergalerie ansehen:

Wir lieben süße Nachspeisen! Eine weitere köstliche Kombination ist unser Apfel-Karamell Kuchen. Im Video finden Sie eine Schritt-für-Schritt Anleitung:

Apfel-Karamell Kuchen

Apfel-Karamell Kuchen

Beschreibung anzeigen

Weitere Tortenrezepte mit Äpfeln finden Sie auf unseren umfangreichen Themenseiten.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen