Die Johannisbeeren sind reif Kreatives Rezept für Pistazien-Cassis-Pavlova

Bewerten Sie das Rezept
Unsere leckere Pistazien-Cassis-Pavlova: Der Hingucker auf jedem Kaffeetisch.

Foto: MATTHIAS LIEBICH

Unsere leckere Pistazien-Cassis-Pavlova: Der Hingucker auf jedem Kaffeetisch.

Pavlova ist nicht ohne Grund ein besonders beliebtes Dessert. Außen schön knusprig und innen zartschmelzend weich – und so ist auch unsere kreative Pistazien-Cassis-Pavlova!

Zutaten für 8 Stücke:

  • Für den Baiserboden:
  • 4 Eiweiß (M)
  • 1 TL Essig
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Zucker
  • 1 TL Speisestärke
  • 30 g gemahlene Pistazienkerne
  • Für den Belag:
  • 50 g weiße Kuvertüre
  • 1 EL Kokosfett
  • 3 Blatt Gelatine
  • 500 g schwarze Johannisbeeren
  • 100 ml Johannisbeersaft
  • 1 EL Speisestärke
  • 5 EL Cassislikör
  • 50 g Zucker
  • 400 g Schlagsahne
  • 2 Päckchen Vanillezucker

Pro Portion etwa:

  • 420 kcal
  • 22 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate
  • 7 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten (zzgl. 85 Minuten Backzeit, 30 Minuten Kühlzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Backofen vorheizen (E-Herd: 140 °C, Umluft: 120 °C, Gas: Stufe 1).
  2. Eiweiße, Essig und Salz steif schlagen. Zucker und Speisestärke mischen und langsam einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Baisermasse auf einem mit Backpapier belegten Backblech rund (ca. 20 cm ø) verstreichen. Pistazien unregelmäßig daraufstreuen und verstreichen, dabei einen kleinen Rand formen. Im vorgeheizten Backofen ca. 1 1/4 Stunden backen. Abkühlen lassen.
  3. Kuvertüre hacken und mit Kokosfett schmelzen. Baiser damit bestreichen. Trocknen lassen. Gelatine in Wasser einweichen. Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen und von den Stielen zupfen. 3 EL Nektar und Speisestärke glatt rühren. Rest Nektar, Cassis und Zucker aufkochen. Mit angerührter Speisestärke binden. Johannisbeeren unterrühren. Gelatine ausdrücken, im Kompott auflösen. Kompott abkühlen lassen.
  4. Sahne und Vanillezucker steif schlagen. Sahne und etwas Johannisbeerkompott unregelmäßig auf dem Baiserboden verteilen. Ca. 30 Minuten kalt stellen. Rest Kompott dazu reichen.

Unsere Pistazien-Cassis-Pavlova ist mal etwas ganz anderes, als die herkömmlichen Pavlova-Rezepte. Wenn Sie nach einer beerigen Alternative suchen, ist unsere Pavlova mit Beerenmix genau das Richtige für Sie! Für die Schokomäuse unter Ihnen haben wir ein ganz tolles Rezept für Pavlova mit Kirschen und Schokolade!

Wenn es mal ganz schnell gehen muss: In unserer Bildergalerie finden Sie Kuchenrezepte die Sie innerhalb von 30 Minuten zubereiten können:

Sie sind genauso ein Fan von Pavlova wie wir? In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie Sie eine Pavlova mit Kirschen zu Hause selber backen können:

Pavlova mit Kirschen

Pavlova mit Kirschen

Beschreibung anzeigen

Weitere kreative Dessertrezepte finden Sie auf unseren Themenseiten.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen