Lust auf Gebäck? Gefüllte Hefezöpfe mit Puddingcreme

Bewerten Sie das Rezept
Unsere gefüllten Hefezöpfe müssen Sie einfach probieren.

Foto: Eat Club; Isabell Triemer

Unsere gefüllten Hefezöpfe müssen Sie einfach probieren.

Unsere Hefezöpfe bestechen mit einer herrlich cremigen Puddingfüllung. Davon können sowohl kleine als auch große Naschkatzen einfach nicht genug bekommen.

Zutaten für ca. 12 Stück:

  • 50 g Butter
  • 750 ml Milch
  • 1 Würfel Hefe (42 g)
  • 50 g Zucker
  • 500 g Mehl
  • Salz
  • 1 Ei (M)
  • 1 Päckchen Vanille-Puddingpulver (für 500 ml Flüssigkeit)
  • 100 g Marzipan-Rohmasse
  • 1 l Öl zum Frittieren
  • 200 g Schlagsahne
  • 2 EL Puderzucker

Pro Portion etwa:

  • 440 kcal
  • 24 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate
  • 9 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 60 Minuten (zzgl. 65 Minuten Gehzeit und 30 Minuten Abkühlzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Butter schmelzen, Topf vom Herd ziehen und 250 ml Milch zugießen. Hefe mit Zucker flüssig rühren. Mit Mehl, 1 Prise Salz, Ei und lauwarmer Milchmischung mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
  2. Für den Pudding 500 Milch aufkochen, Topf vom Herd ziehen. Puddingpulver in die Milch rühren und ca. 1 Minute kräftig weiterrühren. Ca. 3 Minuten stehen lassen. Marzipan grob raspeln und in den heißen Pudding rühren. Kräftig rühren, bis eine glatte Creme entstanden ist. Creme in eine Schüssel füllen und direkt mit Frischhaltefolie bedecken. Auskühlen lassen.
  3. Teig nochmals kurz durchkneten und in 12 gleich große Portionen teilen. Jeweils zu langen Strängen (ca. 40 cm) und diese zu Zöpfe formen. Zugedeckt ca. 5 Minuten gehen lassen. Öl auf ca. 175 °C erhitzen. Zöpfe darin portionsweise von jeder Seite 3–4 Minuten frittieren. Herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Auskühlen lassen.
  4. Puddingcreme glatt rühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Zöpfe waagerecht halbieren. Creme flach auf die unteren Hälften spritzen. Deckel daraufsetzen und Zöpfe mit Puderzucker bestäuben.

Unsere gefüllten Hefezöpfe mit Puddingcreme sind wirklich eine ganz besondere Leckerei. Versuchen Sie doch auch unsere gebackene Quark-Mousse oder diese Crème Brûlée, die bekommen Sie auch ganz ohne Brenner hin!

Nicht nur Kuchen und Torten sind für Naschkatzen ein kulinarisches Highlight. In unserer Bildergalerie finden Sie die besten Rezepte für süßes Gebäck:

Sollte Ihnen doch der Sinn nach Kuchen stehen, dann sollten Sie unbedingt unsere Himbeertorte mit Biskuitboden probieren. Im Video zeigen wir Ihnen, wie's geht:

Himbeertorte mit Biskuitboden

Himbeertorte mit Biskuitboden

Beschreibung anzeigen

Noch mehr Dessertrezepte gibt es für Sie auf unserer Themenseite.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen