Prachtstück für die Kaffeetafel Waldmeister-Himbeer-Torte zu Ostern

Bewerten Sie das Rezept
Unsere Waldmeister-Himbeer-Torte sieht fast zu hübsch aus, um sie zu verspeisen.

Foto: Matthias Liebich

Unsere Waldmeister-Himbeer-Torte sieht fast zu hübsch aus, um sie zu verspeisen.

Das klassische Osterlamm ist bereits gebacken, der Osterschinken im Ofen – was da noch fehlt? Natürlich diese Waldmeister-Himbeertorte! Davon werden Ihre Gäste garantiert begeistert sein.

Zutaten für ca. 16 Stücke:

  • 100 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 4 Eier (M)
  • Salz
  • 130 g Zucker
  • 80 g Mehl
  • 2 EL Kakaopulver (ungezuckert)
  • 1 EL Backpulver
  • 200 g TK-Himbeeren
  • 250 g Puderzucker
  • 250 g weiche Butter
  • 800 g Doppelrahmfrischkäse
  • 6 EL Waldmeistersirup
  • Für die Deko:
  • 1 TL Kakaopulver (ungezuckert)
  • etwas Mehl
  • blaue Speisefarbe
  • Zum Verzieren:
  • nach Belieben bunte Schokoladen-Eier

Pro Portion etwa:

  • 470 kcal
  • 33 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate
  • 9 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 60 Minuten (zzgl. 25 Minuten Backzeit und 120 Minuten Kühlzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Kuvertüre schmelzen. Eier trennen. Eiweiße und 1 Prise Salz steif schlagen. Zum Schluss Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Eigelbe unterrühren. Flüssige Kuvertüre vorsichtig unterrühren. 80 g Mehl, 2 EL Kakaopulver und Backpulver mischen, daraufsieben und unterheben. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (20 cm ø) füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  2. Himbeeren auftauen lassen und mit 100 g Puderzucker pürieren. Himbeerpüree durch ein feines Sieb streichen. 150 g Puderzucker und Butter hellcremig aufschlagen. Frischkäse portionsweise kurz unterrühren. Creme halbieren. Die eine Hälfte mit dem Himbeerpüree verrühren. Restliche Creme und Waldmeistersirup mischen.
  3. Den Schokoladenboden zweimal waagerecht durchschneiden. Unteren Boden mit einem Tortenring umstellen. Jeweils die Hälfte der Cremes und die restlichen beiden Böden einschichten. Torte ca. 1 Stunde kalt stellen.
  4. Torte aus dem Ring lösen und die übrigen Cremes unregelmäßig am Tortenrand und auf der Torte verstreichen. Torte nochmals kalt stellen.
  5. Für die Deko 1 TL Kakaopulver mit wenig Wasser zu einem dicklichen Brei verrühren. Einen Borstenpinsel eintauchen. Pinsel in Richtung Torte halten, die Borsten mit den Fingern zurückziehen, dann loslassen, sodass kleine Spritzer auf der Torte sichtbar werden. Für die blauen Spritzer blaue Speisefarbe mit etwas Mehl und Wasser zu einem dicklichen Brei verrühren und wie bei den Kakaospritzern verfahren. Torte mit Schokoeiern verziert servieren.

Von dieser köstlichen Waldmeister-Himbeer-Torte sind wir einfach hin und weg. Um sich das Fest zu versüßen sollten Sie auch dieses schnelle Rezept für Eierlikör-Käsekuchen ohne Boden oder unsere Mini-Gugelhupfe mit Zuckerguss probieren.

Was an Ostern sonst noch so alles auf den Tisch kommt? Klicken Sie sich doch einfach durch unsere Bildergalerie und endecken Sie die besten süßen und herzhaften Leckereien für ein gelungenes Osterfest:

Desserts mit Himbeeren sind einfach toll, weil Himbeeren eine fruchtige Säure liefern und der Nachspeise somit die nötige Frische verleihen. Im Video zeigen wir Ihnen, wie Sie eine Himbeertorte mit Biskuitboden zubereiten können:

Himbeertorte mit Biskuitboden
Himbeertorte mit Biskuitboden

Noch mehr Rezepte für raffinierte Torten finden Sie auf unserer Themenseite.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe