Aktualisiert: 13.04.2020 - 09:16

Echte Zaubertorten Süßer Rosa Kokos-Kranz

Von der Redaktion

Bewerten Sie das Rezept
Rezept für einen himmlisch leckeren Rosa Kokos-Kranz.

Foto: Matthias Liebich

Rezept für einen himmlisch leckeren Rosa Kokos-Kranz.

Unser himmlischer Rosa Kokos-Kranz ist nicht nur extrem köstlich, sondern auch toll anzusehen. Wie Sie diesen einzigartigen Kranz nachbacken können, erfahren Sie in diesem Rezept.

Zutaten für 16 Stücke:

  • 1 Päckchen Puddingpulver "Sahnegeschmack"
  • 1 Dose ungesüßte Kondensmilch (400 ml)
  • 450 g weiche Butter
  • Salz
  • 170 g Zucker
  • abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 4 EL Zitronensaft
  • 4 Eier (M)
  • 100 ml Kokoslikör (z.B. Batida de Coco, ersatzweise Kokoscreme)
  • 100 g Kokosraspel
  • 250 g Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • 130 g Puderzucker
  • 4 EL Himbeer-Konfitüre
  • 2 EL gefriergetrocknete Himbeerflakes (oder rote Speisefarbe)
  • 100 g Kokosnusschips
  • 10 frische Himbeeren

Pro Portion etwa:

  • 520 kcal
  • 39 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate
  • 4 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 50 Minuten (zzgl. 45 Minuten Backzeit und 150 Minuten Kühlzeit)

Und so wird’s gemacht

  1. Puddingpulver und 4 EL Kokosmilch verrühren. Restliche Kokosmilch aufkochen. Puddingmischung unterrühren und unter Rühren aufkochen. Pudding in eine Schüssel füllen, direkt mit Frischhaltefolie bedecken und auskühlen lassen.
  2. Nun 250 g weiche Butter, 1 Prise Salz und Zucker hellcremig rühren. Zitronenschale und -saft unterrühren. Eier einzeln unterrühren. Kokoslikör unterziehen. Kokosraspel, Mehl und Backpulver mischen, unterrühren. Teig in eine gefettete Kranzform (22 cm ø) füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) ca. 45 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  3. Übrige 200 g zimmerwarme Butter und Puderzucker hellcremig rühren. Zimmerwarmen Kokospudding glatt rühren und löffelweise mit den Schneebesen des Handrührgeräts unterrühren.
  4. Kuchen zweimal waagerecht durchschneiden. Unteren Boden mit der Konfitüre bestreichen, Mittleren Boden daraufsetzen. Ca. 1⁄3 Creme daraufstreichen. Mit dem 3. Kuchenring bedecken. Kranz mit der restlichen Creme einstreichen. Ca. 1 Stunde kalt stellen.
  5. Von den Himbeerflakes 1 EL oder Speisefarbe und 3 EL heißes Wasser verrühren. Kokos-Chips damit mischen, sodass alle Chips rosa gefärbt sind. Chips auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im heißen Backofen (Umluft: 60 °C) ca. 20 Minuten trocknen (alternativ auf der Heizung trocknen lassen). Kranzkuchen mit den Kokos-Chips, 1 EL leicht zerdrückten Himbeerflakes und Himbeeren verzieren.

Unser Rosa Kokos-Kranz lässt das Herz aller Kokos-Fans höher schlagen. Vielleicht haben Sie ja auch Lust, unsere cremigen Himbeerschnitten mit Kokos auszuprobieren. Für die Schokomäuse unter Ihnen haben wir eine extrem leckere und fruchtige Himbeer-Joghurt-Schoko-Torte herausgesucht.

Sie sind ein Fan von klassischen Torten? In unserer Bildergalerie haben wir Ihnen unsere Lieblingsrezepte für klassische Torten und Kuchen zusammengestellt.

Sie kriegen von fruchtigen Torten einfach nicht genug? Wir auch nicht! In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie Sie ganz einfach eine Pavlova mit Kirschen zubereiten.

Mehr Dessertrezepte mit Kokos erhalten Sie auf unseren Themenseiten.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe