Herrlich herzhaft Gemüsepfannkuchen mit Kräuterquark

Bewerten Sie das Rezept
Diese Gemüsepfannkuchen mit Kräuterquark sind ein herrlich herzhaftes Frühstücksrezept. Sie passen aber auch zu jeder anderen Mahlzeit bestens!

Foto: © Christian Verlag / Nadine Hüttenrauch

Diese Gemüsepfannkuchen mit Kräuterquark sind ein herrlich herzhaftes Frühstücksrezept. Sie passen aber auch zu jeder anderen Mahlzeit bestens!

Dieses leckere Frühstücksrezept, das sich aber auch für jede andere Mahlzeit bestens eignet, ist aus meinem Ernährungs- und Kochbuch "Achtsam essen, gesund ernähren – Mit intuitiver Ernährung zum persönlichen Wohlbefinden". Darin zeige ich Ihnen, wie Sie durch Achtsamkeit beim Essen Ihre individuell gesunde Ernährung finden – ohne Verbote oder Diät, dafür mit Genuss und Freude am Essen.

Zutaten für 2 große oder 4 kleine Portionen:

  • Für den Kräuterquark:
  • 125 g Magerquark
  • 1 EL Leinöl
  • 2 EL gehackte Kräuter nach Wahl (z. B. Petersilie, Schnittlauch, Basilikum, Kerbel, Estragon)
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Für die Pfannkuchen:
  • 100 g Vollkornmehl nach Wahl (z. B. Weizen, Dinkel, Buchweizen)
  • 1/4 TL Weinstein-Backpulver (erhältlich im Bioladen oder Reformhaus)
  • 1/4 TL Salz
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 200 ml ungesüßte Hafermilch
  • 1 Ei aus Freilandhaltung
  • 1 Karotte
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 Lauchzwiebel
  • ca. 2 EL Ghee (Butterreinfett, erhältlich im Bioladen oder Reformhaus; alternativ Butter)

Zubereitungszeit:

  • 25-30 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Für den Kräuterquark den Quark mit 1 EL Wasser und den gehackten Kräutern (ein wenig für die Dekoration beiseitestellen) in einer Schale gründlich vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Für die Pfannkuchen das Mehl mit dem Backpulver, dem Salz und dem Pfeffer vermengen. Die Milch mit dem Schneebesen oder Handrührgerät gründlich unterrühren. Das Ei dazugeben und alles in 1-2 Minuten zu einem Teig schaumig rühren.
  3. Dann die Karotte, die Zucchini und die Lauchzwiebel waschen. Die Karotte schälen, die Karotte und die Zucchini raspeln. Ein Sieb mit einem Küchentuch auslegen, Zucchini- und Karottenraspeln hineingeben und mit einem weiteren Küchentuch überschüssige Flüssigkeit gut auspressen. Die Lauchzwiebel schräg in dünne Röllchen schneiden, ein paar zur Dekoration beiseitestellen. Zum Schluss das Gemüse unter den Pfannkuchenteig rühren.
  4. Etwas Ghee in einer Pfanne erhitzen. Je Pfannkuchen 2 EL Teig in die Pfanne geben, mit dem Löffel etwas nachformen, sodass eine kreisrunde Form entsteht, und von jeder Seite etwa 2-3 Minuten goldbraun ausbacken. So insgesamt acht kleine Pfannkuchen ausbacken, dabei immer wieder etwas Ghee in die Pfanne geben.
  5. Die Pfannkuchen auf Tellern anrichten. Den Kräuterquark darauf verteilen, alles mit den übrigen Lauchzwiebeln und Kräutern garnieren und sofort servieren.

Ich wünsche Ihnen einen guten Appetit und viel Genuss!

Das Rezept ist in meinem Kochbuch "Achtsam Essen, Gesund Leben – Mit intuitiver Ernährung zum persönlichen Wohlbefinden" erschienen. In dem Ernährungs- und Kochbuch erkläre ich Ihnen, wie Sie durch Achtsamkeit beim Essen lernen, Schritt für Schritt wieder intuitiv zu den für Sie richtigen Nahrungsmitteln zu greifen und bewusst Gewohnheiten aufdecken. Ganz ohne Druck, Stress und strenge Diät. Die 65 Rezepte im zweiten Teil des Buches bieten für jedes Bedürfnis gesunde vegetarische Gerichte: süß oder herzhaft, erfrischend oder wärmend, kleiner Snack oder große Mahlzeit.

____________________________

Nadine Hüttenrauch ist Ernährungs- und Gesundheitscoach, und schreibt bei BILD der FRAU online rund um die Themen Essen, Ernährung und Gesundheit. Sie verfolgt einen ganzheitlichen und individuellen Ansatz, der Menschen unterstützt, bewusster und achtsamer zu leben und damit ihre ganz persönliche, richtige Ernährungs- und Lebensweise zu finden."Achtsam Essen, Gesund Leben – Mit intuitiver Ernährung zum persönlichen Wohlbefinden", erschienen im Christian Verlag, ist ihr erstes Buch.

____________________________

Weitere spannende Artikel zum Thema Ernährung unserer Autorin Nadine Hüttenauch finden Sie auf ihrer Themenseite Natürlich Nadine. Auf unserer Themenseite Frühstücksideen versorgen wir Sie mit zahlreichen Rezepten zur ersten Mahlzeit des Tages.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen