Frisch und fruchtig Frische Beeren-Quark-Torte aus dem Kühlschrank

Bewerten Sie das Rezept
Ein knuspriger Boden, eine wunderbar frische Creme und frische Früche – wer könnte dazu schon nein sagen?

Foto: Matthias Liebich

Ein knuspriger Boden, eine wunderbar frische Creme und frische Früche – wer könnte dazu schon nein sagen?

Eine Torte ganz ohne Backen? Na, aber klar doch! Unsere frische Beeren-Quark-Torte kommt aus dem Kühlschrank direkt auf Ihre Kaffeetafel. Sie werden begeistert sein.

Zutaten für ca. 16 Stücke:

  • 250 g weiße Kuvertüre
  • 100 g Mandelblättchen
  • 90 g Cornflakes
  • 17 Blatt Gelatine
  • 1 kg gemischte Beeren (Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren, Brombeeren)
  • 1 kg Magerquark
  • 150 g Zucker
  • 3 EL Zitronensaft
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 400 g Schlagsahne
  • 180 ml Erdbeernektar

Pro Portion etwa:

  • 325 kcal
  • 17 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate
  • 12 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 45 Minuten (zzgl. ca. 4 Stunden Kühlzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Kuvertüre hacken und über dem warmen Wasserbad unter gelegentlichem Rühren schmelzen. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, abkühlen lassen. Kuvertüre, Mandelblättchen und Cornflakes mischen und auf dem Boden einer mit Backpapier ausgelegten Springform (24 cm ø) verteilen. Boden ca. 30 Minuten kalt stellen.
  2. Von der Gelatine 15 Blatt in reichlich kaltem Wasser einweichen. 800 g Beeren waschen und gut abtropfen lassen. Erdbeeren putzen und halbieren. 300 g von den Beeren fein pürieren. Beerenpüree, Quark, Zucker, Zitronensaft und Vanillezucker glatt rühren. Gelatine ausdrücken, bei milder Hitze auflösen und mit 3 EL Beerenquark verrühren. Mischung unter den restlichen Beerenquark rühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Übrige gewaschene und geputzte Beeren unterheben. Beerenquark auf dem Boden verteilen und glatt streichen. Torte mindestens 3 Stunden kalt stellen und fest werden lassen.
  3. Übrige 2 Blatt Gelatine einweichen. Beerennektar leicht erwärmen. Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Mischung kalt stellen, aber nicht gelieren lassen. Flüssigen Nektar auf die Torte gießen. Torte weitere ca. 30 Minuten kalt stellen und Nektar gelieren lassen.
  4. Übrige 200 g Beeren waschen. Erdbeeren nach Belieben putzen und halbieren. Torte aus der Form lösen und mit den Beeren verzieren.

Von unserer frischen Beeren-Quark-Torte möchten wir gar nicht mehr aufhören zu naschen. Wenn Sie köstliche Dessertrezepte mit Beeren lieben, sollten Sie unbedingt diesen Brombeer-Kuchen ohne Boden oder unsere zauberhaften Himbeer-Sahne-Muffins probieren.

Langeweile auf dem Torten-Buffet? Da schafft unsere Bildergalerie Abhilfe. Klicken Sie sich durch die kreativsten Torten-Rezepte und lassen Sie sich inspirieren:

Wenn Sie Beeren mögen, werden Sie diese Erdbeer Tiramisu Torte lieben! Wie Sie das fruchtige Dessert mit der himmlisch cremigen Füllung zubereiten können, sehen Sie im Video:

Erdbeer Tiramisu Torte

Erdbeer Tiramisu Torte

Beschreibung anzeigen

Alles rund um das Thema Torten sowie Ideen, was Sie alles mit Erdbeeren anstellen können, finden Sie auf unseren Themenseiten.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen