Erdbeer-Alarm! Erdbeerrolle mit Buttermilch-Zitronenmousse – besonders fruchtig

Bewerten Sie das Rezept
Lecker-fruchtige Erdbeerrolle mit Buttermilch-Zitronenmousse.

Foto: Matthias Liebich

Lecker-fruchtige Erdbeerrolle mit Buttermilch-Zitronenmousse.

Diese herrliche Erdbeerrolle mit Buttermilch-Zitronenmousse ist genau das richtige Rezept für alle Feinschmecker. Die Erdbeeren sorgen für den fruchtig-süßen Kick, während das Zitronenmousse die Erdbeerrolle perfekt abrundet.

Zutaten für 10 Portionen:

  • Für den Biskuitboden:
  • 5 Eier (M)
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Zucker
  • 120 g Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • Für die Füllung:
  • 8 Blatt Gelatine
  • 450 g Erdbeeren
  • 5 EL Zitronensaft
  • 250 g Buttermilch
  • 100 g Zucker
  • 250 g Schlagsahne
  • Zum Verzieren:
  • 50 g Erdbeeren
  • Minze- oder Melisseblättchen

Pro Portion etwa:

  • 270 kcal
  • 11 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate
  • 8 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 45 Minuten Zubereitungszeit, ca. 20 Minuten Backzeit

Und so wird’s gemacht:

  1. Backofen vorheizen (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2).
  2. Eier trennen. Eiweiße und Salz steif schlagen. Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Eigelbe unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, auf den Eischaum sieben und mit Zitronenschale unterheben.
  3. Biskuitmasse gleichmäßig auf eine mit Backpapier belegte Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm) streichen. Im heißen Ofen ca. 10 Minuten backen. Biskuit mit dem Backpapier auf ein Kuchengitter ziehen und mit der umgedrehten Fettpfanne bedeckt etwas abkühlen lassen. Dann die noch lauwarme Biskuitplatte auf ein sauberes Geschirrtuch stürzen, Papier vorsichtig abziehen und Biskuit mithilfe des Geschirrtuchs aufrollen.
  4. Gelatine einweichen. Erdbeeren waschen und putzen. 300 g Erdbeeren, Zitronensaft, Buttermilch und Zucker fein pürieren. 2 EL Buttermilchmischung in einem kleinen Topf erwärmen. Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Unter die restliche Buttermilchmischung schlagen. Sahne steif schlagen. Sobald die Erdbeermischung zu gelieren beginnt, Sahne unterheben.
  5. Restliche Erdbeeren in Scheiben schneiden. Biskuitboden entrollen und ca. 2/3 Erdbeerscheiben darauf verteilen. Gelierende Buttermilchcreme, bis auf etwa 3 EL, darauf verstreichen. Dabei rundum einen kleinen Rand frei lassen. Biskuit von der langen Seite her aufrollen. Rolle mit der Naht nach unten auf eine Kuchenplatte legen. Mit restlicher Creme bestreichen und mit restlichen Erdbeerscheiben belegen. Zugedeckt ca. 2 Stunden kalt stellen. Mit Kräutern verzieren.

Unsere Erdbeerrolle mit Buttermilch-Zitronenmousse bietet die perfekte Kombination zwischen den süß-fruchtigen Erdbeeren und den bitter-erfrischenden Zitronen. Wenn Sie mal nicht so viel Zeit zum Backen haben, empfehlen wir Ihnen unseren schnellen Erdbeerkuchen. Ebenfalls extrem lecker schmecken unsere Zitronen-Schnitten. Ein klassischer Genuss.

Sie sind ein Fan von klassischen Kuchenrezepten? In unserer Bildergalerie haben wir Ihnen unsere klassischen Torten- und Kuchenrezepte zusammengestellt.

Sie haben vielleicht gerade nicht alle Zutaten zu Hause? In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie Sie fehlende Zutaten ganz einfach ersetzen können.

So ersetzen Sie fehlende Backzutaten

So ersetzen Sie fehlende Backzutaten

Beschreibung anzeigen

Noch weitere Dessertrezepte finden Sie auf unseren Themenseiten. Dort haben wir unter anderem noch mehr Rezepte mit Erdbeeren für Sie zusammengestellt.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen