Fruchtig-frische Käsekuchen Käse-Kastenkuchen mit roter Grütze: Besonders cremig

Bewerten Sie das Rezept
Käse-Kastenkuchen mit roter Grütze.

Foto: Christiane Krüger

Käse-Kastenkuchen mit roter Grütze.

Dieser Käse-Kastenkuchen mit roter Grütze schmeckt einmalig lecker und ist himmlisch fruchtig-frisch. Die rote Grütze sorgt für ein einmaliges Geschmackserlebnis.

Zutaten für 12 Portionen:

  • 0.5 Vanilleschote
  • 300 g gemischte Beeren (Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren, Brombeeren)
  • 180 g Zucker
  • 1 EL Speisestärke
  • 2 EL Weizengrieß
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 1 TL Backpulver
  • 60 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier (M)
  • 500 g Magerquark
  • 250 g Sahnequark

Pro Portion etwa:

  • 200 kcal
  • 8 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate
  • 9 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 45 Minuten Zubereitungszeit, 60 Minuten Backzeit, 30 Minuten Ruhezeit

Und so wird’s gemacht:

  1. Für die Grütze Vanilleschote längs halbieren und Mark herauskratzen. Frische Beeren verlesen, waschen und trocken tupfen. Erdbeeren putzen bzw. Johannisbeeren von den Rispen streifen. TK-Beeren antauen lassen. Mit 30 g Zucker, 3 EL Wasser, Vanilleschote und -mark in einem Topf mischen und aufkochen. Speisestärke und 3 EL kaltes Wasser glatt rühren, in die Beeren rühren und unter Rühren aufkochen. Ca. 2 Minuten köcheln. Grütze in eine Schüssel füllen und abkühlen lassen.
  2. Grieß, Puddingpulver und Backpulver mischen. Butter, 150 g Zucker und Salz cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Beide Quarksorten und Grießmischung zugeben und alles glatt rühren.
  3. Vanilleschote aus der roten Grütze entfernen. Hälfte Quarkmasse in eine gefettete und mit Backpapier ausgelegte Kastenform (30 cm Länge) füllen. 1 / 3 der Grütze als Kleckse daraufgeben, Rest Quarkmasse darauf verteilen, ein weiteres Drittel Grütze in Klecksen darauf- geben und beide Massen mit einer Gabel marmorieren. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen. Zum Schluss eventuell mit Backpapier bedecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird. Kuchen im ausgeschalteten Ofen ca. 30 Minuten abkühlen lassen, dann herausnehmen und vollständig auskühlen lassen. Kuchen herauslösen und in Scheiben schneiden. Restliche Grütze extra dazu reichen.

Unser Rezept für Käse-Kastenkuchen mit roter Grütze ist einfach und einmalig zu gleich. Besonders lecker ist ebenfalls unser Käsekuchen mit Aprikosen. Wir haben auch noch einige Rezepte für rote Grütze für Sie. Wie wäre es mit einer Rote Beeren-Grütze?

Sie kriegen von Käsekuchen einfach nicht genug? In unserer Bildergalerie haben wir für Sie unsere liebsten Käsekuchenrezepte zusammengestellt.

Sie wollen etwas ganz Ausgefallenes probieren? In diesem Video zeigen wir Ihnen gefüllten Apfel im Käsekuchen.

Gefüllter Apfel im Käsekuchen
Gefüllter Apfel im Käsekuchen

Noch weitere Dessertrezepte für Käsekuchen finden Sie auf unseren Themenseiten.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen