Vegetarische Rouladen Mangold-Rouladen mit mediterraner Bulgur-Füllung

Bewerten Sie das Rezept
Servieren Sie zu den vegetarischen Mangold-Rouladen mit mediterraner Bulgur-Füllung doch ein leckeres Fladenbrot.

Foto: Christiane Krüger

Servieren Sie zu den vegetarischen Mangold-Rouladen mit mediterraner Bulgur-Füllung doch ein leckeres Fladenbrot.

Kohlrouladen kennt jeder, aber haben Sie schon unsere köstlichen Mangold-Rouladen mit mediterraner Bulgur-Füllung gekostet? Die vegetarischen Rouladen mausern sich ganz schnell zu einem unserer Lieblingsgerichte, wenn es um gerollte Köstlichkeiten geht.

Zutaten für 4 Personen:

  • 120 g Bulgur
  • Salz
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 1 rote Peperoni
  • 50 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 30 g schwarze Oliven ohne Stein
  • 80 g Feta
  • Pfeffer
  • 700 g Mangold
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Zwiebeln
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Paprika-Tomatenmark
  • 0,5 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Dose stückige Tomaten (425 ml)
  • 200 ml Gemüsebrühe (Instant)
  • 1 TL brauner Zucker
  • Außerdem:
  • Küchengarn

Pro Portion etwa:

  • 460 kcal
  • 24 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate
  • 16 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 55 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Bulgur in Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Inzwischen Lauchzwiebeln putzen, waschen und fein hacken. Peperoni entkernen, waschen und hacken. Tomaten und Oliven abtropfen lassen, hacken. Feta zerböckeln. Bulgur abgießen, abspülen und abtropfen lassen. Mit vorbereiteten Zutaten mischen, salzen und pfeffern.
  2. Vom Mangold 8 große Außenblätter abtrennen, waschen, trocken tupfen und die dicken Blattrippen flacher schneiden. Blätter in kochendem Salzwasser 1-2 Minuten blanchieren. Abschrecken, trocken tupfen, je 2 Blätter aufeinanderlegen.
  3. Bulgur-Füllung auf die Blätter verteilen. Mangold-Längsseiten über die Füllung klappen und quer aufrollen. Mit Küchengarn in Form binden. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Knoblauch und 1 Zwiebel schälen, würfeln. In 2 EL heißem Öl andünsten. Paprika-Tomatenmark und Kreuzkümmel einrühren, andünsten. Stückige Tomaten und Brühe angießen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, kurz aufkochen. Rouladen auf die Soße setzen. Zugedeckt 15-20 Minuten garen, einmal wenden.
  5. Rest Mangold putzen, waschen und in Streifen schneiden. Restliche Zwiebel schälen und ebenfalls in Streifen schneiden. 2 EL Olivenöl erhitzen. Mangoldstreifen und Zwiebel darin ca. 5 Minuten braten, würzen. Mit Rouladen und Tomatensoße anrichten. Dazu schmeckt Fladenbrot.

Unsere Mangold-Rouladen mit mediterraner Bulgur-Füllung sind eine willkommene Abwechslung zum klassischen Rouladen-Rezept mit Rotkohl und Kartoffeln, aber wussten Sie schon, dass Sie Rouladen auch süß genießen können? Versuchen Sie doch unsere Biskuitroulade mit Zitronenquark.

Rouladen stehen für die gutbürgerliche Hausmannskost wie kaum ein anderes Gericht. In unserer Bildergalerie finden Sie die besten Rezepte der Hausmannskost:

Sowohl Bulgur als auch Couscous werden aus Hartweizen gewonnen. Im Video sehen Sie, wie Sie einen köstlichen Couscous-Salat zubereiten können:

Couscous Salat

Couscous Salat

Beschreibung anzeigen

Viele weitere vegetarische Rezepte finden Sie auf unseren Themenseiten. Dort werden Sie außerdem fündig, wenn Sie Inspiration für deftige Hausmannskost suchen.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen