Herrlich schokoladig Schoko-Minztorte für ein gelungenes Osterfest

Bewerten Sie das Rezept
Unsere Schoko-Minztorte sieht grandios aus und schmeckt sogar noch besser.

Foto: Matthias Liebich

Unsere Schoko-Minztorte sieht grandios aus und schmeckt sogar noch besser.

Darf es für Ihr Osterfest etwas ganz Besonderes sein? Versuchen Sie sich doch an unserer Schoko-Minztorte! Diese ist einfach zuzubereiten und schmeckt einfach köstlich.

Zutaten für ca. 14 Stücke:

  • 500 ml Milch
  • 1 Päckchen Schokoladen-Puddingpulver
  • 200 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 8 EL Minzsirup (z. B. von Monin)
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 5 Eier (M)
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 350 g zimmerwarme Butter
  • 150 g Puderzucker
  • 300 g Doppelrahmfrischkäse
  • nach Belieben blaue Lebensmittelfarbe
  • 1 EL Kakaopulver (ungezuckert)
  • Zum Verzieren:
  • kleine bunte Zucker-Ostereier

Pro Portion etwa:

  • 530 kcal
  • 36 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate
  • 8 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 60 Minuten (zzgl. 35 Minuten Backzeit und 120 Minuten Kühlzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Für die Buttercreme 5 EL Milch und Puddingpulver glatt rühren. Restliche Milch aufkochen, Puddingmischung einrühren und unter Rühren aufkochen. Kuvertüre hacken und unter Rühren im Pudding schmelzen. 5 EL Minzsirup und Vanillezucker unterrühren. Pudding in eine Schüssel füllen und direkt mit Frischhaltefolie bedeckt auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  2. Für den Biskuit Eier trennen. Eiweiße und Salz steif schlagen. Zucker zum Schluss einrieseln lassen und weiterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Eigelbe unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, unterheben. Biskuitmasse in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte hohe Springform (20 cm ø) füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) ca. 35 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  3. Für die Buttercreme 250 g Butter und 100 g Puderzucker hellcremig rühren. Pudding durch ein Sieb streichen und löffelweise gründlich unter die Butter rühren.
  4. Biskuit dreimal waagerecht durchschneiden. Untersten Boden mit einem Tortenrand umstellen. Nach und nach Creme und restliche Biskuitböden einschichten. Dabei mit einem Biskuitboden abschließen. Torte ca. 2 Stunden kalt stellen.
  5. Für die Minzcreme 100 g Butter, 50 g Puderzucker und 3 EL Minzsirup hellcremig rühren. Frischkäse löffelweise unterrühren. Mit Speisefarbe helltürkis einfärben. Torte rundherum mit der Creme einstreichen. Mit kleinen Zuckereiern belegen. Kakao und 1 TL Wasser verrühren. Einen dicken Pinsel eintauchen und die gefärbte Flüssigkeit durch Spreizen der Borsten auf die Torte sprenkeln.

Was wäre unsere Schoko-Minztorte nur ohne Minze? Die Pflanze lässt sich herrlich vielseitig einsetzen. Probieren Sie doch auch unser Schokoladen-Eis mit Minze oder diese gebackene Aubergine mit Zitronenjoghurt und Minze.

Wenn Ihnen gerade nicht der Sinn nach Kuchen oder Torte steht, Sie aber dennoch unbedingt etwas Süßes naschen wollen, sollten Sie sich unsere Bildergalerie für süßes Gebäck ansehen:

Allen, die es schokoladig mögen, sei dieses Video für einen unfassbar saftigen Schokokuchen ans Herz gelegt:

Schokokuchen
Schokokuchen

Viele weitere Tortenrezepte finden Sie auf unserer Themenseite. Dort finden Sie auch alles rund um das Osterfest.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen