Ein tolles Geschmackserlebnis Erfrischende Limetten-Basilikum-Torte

Bewerten Sie das Rezept
Ein absoluter Traum, geschmacklich wie optisch: unsere Limetten-Basilikum-Torte.

Foto: Matthias Liebich

Ein absoluter Traum, geschmacklich wie optisch: unsere Limetten-Basilikum-Torte.

Limetten, Basilikum und Gin in einem Rezept? Was sich laut Zutaten nach einem leckeren Cocktail anhört, ist in Wahrheit eine nicht minder leckere Limetten-Basilikum-Torte!

Zutaten für ca. 12 Stücke:

  • 50 g Butter
  • 5 Eier (M)
  • 1 Prise Salz
  • 330 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • abgeriebene Schale von 2 Bio-Limetten
  • 200 ml Limettensaft
  • 100 ml Gin
  • 8 Blatt Gelatine
  • 1 Bund Basilikum
  • 2 Eigelb (M)
  • 350 g Schlagsahne
  • 1 Bio-Limette
  • 1 Kiwi

Pro Portion etwa:

  • 335 kcal
  • 16 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate
  • 6 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 45 Minuten (zzgl. 35 Minuten Backzeit & 2 Stunden Kühlzeit)

Und so wird´s gemacht:

  1. Butter schmelzen. Eier trennen. Eiweiße und Salz steif schlagen. 150 g Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Eigelbe unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, mit Butter, der Hälfte der Limettenschale und 40 ml Limettensaft unterheben. Masse in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (20 cm ø) füllen und im heißen Backofen (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  2. Zum Beträufeln 50 ml Limettensaft, 50 ml Gin und 80 g Zucker erwärmen. Sud etwas abkühlen lassen. Biskuit in 4 Böden schneiden.
  3. Gelatine einweichen. Basilikum waschen, abzupfen. 2 / 3 Basilikum hacken, mit 60 ml Limettensaft pürieren, durch ein Sieb passieren. Eigelbe, 50 ml Limettensaft, Rest Limettenschale, 100 g Zucker und 50 ml Gin mischen. Über dem warmen Wasserbad hellcremig aufschlagen. Basilikum-Mix in die Creme rühren, Gelatine ausdrücken, darin auflösen und weiterschlagen, bis der Schaum Zimmertemperatur hat und leicht zu gelieren beginnt. Sahne steif schlagen und unterheben. Creme bis auf 2 EL in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen.
  4. Untersten Biskuitboden mit einem Tortenring umstellen. Boden mit etwas Gin-Limetten-Sud beträufeln. Nun abwechselnd jeweils eine Cremeschicht und Biskuitböden einschichten. Dabei die Böden jeweils mit etwas Gin-Limetten-Sud beträufeln. Mit einer Cremeschicht ab schließen. Torte ca. 2 Stunden kalt stellen. Restliche Creme bei Zimmertemperatur ruhen lassen. 5Torte aus dem Ring lösen und Tortenrand dünn mit der restlichen Creme bestreichen. Limette heiß waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Kiwi schälen, ebenfalls in Scheiben schneiden. Torte mit übrigen Basilikumblättern, Limetten- und Kiwischeiben verzieren.

Diese Limetten-Basilikum-Torte ist ein Muss an warmen Frühlingstagen. Sie schmeckt so frisch – und gleichzeitig erfrischend anders. Probieren Sie's aus – Sie werden überrascht sein, wie überaus gut sich Basilikum und Gin in diesem süßen Traum machen! Lust auf ähnliche, erfrischend andere Kombinationen, die Ihnen aus der Cocktail-Ecke bekannt vorkommen? Dann sollten Sie sich auch unser Rezept für erfrischend leckere Caipirinha-Torte oder die köstliche Pina-Colada-Torte anschauen.

Manchmal darf es ruhig mal kreativ auf dem Kaffeetisch werden. In unserer Bildergalerie haben wir Ihnen unsere ausgefallensten Ideen für süße Köstlichkeiten zusammengestellt:

Limetten eignen sich natürlich nicht nur für Torten, sondern auch Eis! Im folgenden Video erfahren Sie, wie Sie fruchtig-cremiges Limetten-Kokos-Eis zubereiten:

Limetten-Kokos-Eis

Limetten-Kokos-Eis

Beschreibung anzeigen

Noch nicht genug Inspiration? Dann stöbern Sie in vielen Rezepten für klassische und kreative Torten auf unserer Themenseite.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen