Aus der Kastenform Für besonders süße Naschkatzen: Karamell-Schichtkuchen

Bewerten Sie das Rezept
Ein herrlich saftiger Schichtkuchen mit wunderbar süßem Karamell

Foto: Matthias Liebich

Ein herrlich saftiger Schichtkuchen mit wunderbar süßem Karamell

Wir lieben Karamell und können gar nicht genug bekommen von Desserts mit der köstlich süßen Leckerei. Grund genug, jede Schicht dieses Kuchens mit Karamell zu veredeln.

Zutaten für ca. 18 Scheiben:

  • Für den Teig:
  • 300 g weiche Butter
  • 300 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 große Prise Salz
  • 4 Eier (M)
  • 500 g Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • 200 ml Milch
  • Für den Karamell:
  • 200 g Zucker
  • Salz
  • 200 ml Kondensmilch (7,5 % Fett)
  • 250 ml Milch
  • 50 g Butter
  • Außerdem:
  • 200 g Schlagsahne

Pro Portion etwa:

  • 440 kcal
  • 23 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate
  • 7 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 60 Minuten (zzgl. 60 Minuten Backzeit und 45 Minuten Kühlzeit)

Und so wird’s gemacht

  1. Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, im Wechsel mit der Milch in 3-4 Portionen kurz unter die Butter-Eiercreme rühren. Teig in einer gefetteten Kastenform (30 cm lang) glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C, Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde backen. Auskühlen lassen.
  2. Für die Karamellcreme 50 g Zucker und 1 Prise Salz hellgelb karamellisieren. Nach und nach weitere 150 g Zucker einrieseln lassen, bis ein glatter, heller Karamell entstanden ist. Nun Kondensmilch, Milch und Butter zugeben und alles unter Rühren cremig einkochen lassen. Mischung in eine Schüssel füllen und abkühlen lassen.
  3. Kuchen aus der Form stürzen. Form mit Backpapier auslegen. Kuchen waagerecht in 5 Scheiben schneiden. Jede Scheibe mit etwas Karamellcreme bestreichen und nach und nach wieder in der Form zu einem Kuchen einschichten. Mindestens 30 Minuten kalt stellen.
  4. Kuchen aus der Form heben. Sahne steif schlagen und restliche Karamellsoße unterheben. Kuchen mit der Karamellsahne bestreichen und nochmals kurz kalt stellen.

Hach, so ein Karamell-Schichtkuchen ist nicht nur fein, sondern auch auf jeder Kaffeetafel gern gesehen. Immer noch Lust auf Karamell? Wie wäre es dann mit dieser köstlichen Karamell-Knusper-Torte oder diesem Rezept für Heidesand mit Karamell und Schokolade.

Neben Torten und Kuchen gibt es noch so viel anderes süßes Gebäck, das wir Ihnen unbedingt ans Herz legen möchten. In unserer Bildergalerie finden Sie die besten Rezepte:

Karamell und Banane geht einfach immer. In unserem Video zeigen wir Ihnen ein besonders originelles Rezept für Bananen-Karamell-Löcherkuchen:

Bananen Karamell Löcherkuchen

Bananen Karamell Löcherkuchen

Beschreibung anzeigen

Noch mehr süße Dessertrezepte finden Sie auf unserer Themenseite.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen