Süßes aus dem Apfelparadies Versunkener Apfel-Rotweinkuchen

Bewerten Sie das Rezept
Wunderbar schokoladig und dabei trotzdem fruchtig frisch, das ist unser versunkener Apfel-Rotweinkuchen.

Foto: Eat Club; Isabell Triemer

Wunderbar schokoladig und dabei trotzdem fruchtig frisch, das ist unser versunkener Apfel-Rotweinkuchen.

Rotweinkuchen ist dafür bekannt herrlich saftig zu sein, da ist dieser hier keine Ausnahme! Mit frischen Äpfeln wird es gleich noch köstlicher.

Zutaten für ca. 24 Stücke:

  • 6 Äpfel (z.B. Braeburn)
  • 3 EL Zitronensaft
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 250 g weiche Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Salz
  • 5 Eier (M)
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 25 g Kakaopulver (ungezuckert)
  • 1 TL Zimt
  • 150 ml Rotwein
  • 100 g Apfelgelee
  • 100 g Puderzucker
  • 2 EL Rotwein

Pro Portion etwa:

  • 260 kcal
  • 12 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate
  • 7 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten (zzgl. 25 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Äpfel waschen, schälen, vierteln und entkernen. Jedes Apfelviertel an der gewölbten Seite mit einem Messer mehrmals längs ein-, aber nicht durchschneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Schokolade fein reiben. Butter, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver, Schokolade, Kakao und Zimt mischen. Abwechselnd mit 150 ml Rotwein unterrühren.
  2. Teig auf der gefetteten, mit Mehl bestäubten Fettpfanne (ca. 35 x 45 cm) des Backofens glatt streichen. Apfelviertel mit der Rundung nach oben auf den Teig legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) 25–30 Minuten backen (Stäbchenprobe). Herausnehmen und auskühlen lassen.
  3. Apfelgelee erhitzen. Äpfel damit dünn bestreichen. Puderzucker mit 2–3 EL Wein glatt rühren. Guss in Streifen über den Kuchen ziehen. Trocknen lassen. Dazu schmeckt Schlagsahne.

Bei leckerem Kuchen fällt es uns schwer abzulehnen. Vor allem, wenn er so himmlisch lecker ist wie dieser versunkene Apfel-Rotweinkuchen. Apfelkuchen zählt nicht umsonst zu den absoluten Kuchen-Klassikern. Versuchen Sie sich doch auch an diesem Apfelkuchen mit Schmand und Streuseln oder wie wäre es mit einem selbst gemachten Apfelstrudel?

Unsere besten Rezepte für Apfelkuchen finden Sie auch in unserer Bildergalerie:

Es gibt kaum etwas Besseres als Schokolade, das ist allgemein bekannt. In unserem Video zeigen wir Ihnen das Rezept für den ultimativ schokoladigen Kuchen, der den passenden Namen "Death by Chocolate" trägt:

Schokokuchen

Schokokuchen

Beschreibung anzeigen

Noch mehr Dessertrezepte wie Apfelkuchen finden Sie auf unseren Themenseiten. Dort werden Sie auch fündig, wenn Sie alles zum Thema Apfel interessiert oder Sie nach Inspiration für weitere schnelle Kuchen suchen.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen