Knödel aus Raviolifülliung Malfatti: Spinat-Klößchen mit Fenchel-Zitrus-Salat

Von

Bewerten Sie das Rezept
Fenchel und Grapefruit bilden die Basis für diesen fruchtig frischen Salat für unsere Malfatti.

Foto: Matthias Liebich

Fenchel und Grapefruit bilden die Basis für diesen fruchtig frischen Salat für unsere Malfatti.

"Malfatti" sind kleine würzige Teignocken. Übersetzt bedeutet der Name so viel wie mißlungen, was darauf zurückzuführen ist, dass den Erfindern damals die Ravioli ausgingen und sie kurzerhand Knödel aus der Füllung herstellten.

Zutaten für 4 Personen:

  • 250 g Ricotta
  • 2 Eier
  • 100 g frisch geriebener Parmesan
  • 3 EL Mehl
  • 3 EL Semmelbrösel
  • Salz, Pfeffer
  • 400 g frischer Spinat oder 250 g TK Blattspinat
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 750 g Fenchel
  • 2 Grapefruit
  • 1 rote Zwiebel
  • 3 Stiele Basilikum
  • 4 EL Olivenöl
  • etwas Zitronensaft

Pro Portion etwa:

  • 610 kcal
  • 43 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate
  • 28 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 45 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Ricotta in eine Schüssel geben. Eier, Parmesan, Mehl und Semmelbrösel zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen, alles gründlich mischen. Zugedeckt quellen lassen.
  2. Spinat inzwischen putzen, waschen und abtropfen lassen. In kochendem Salzwasser ca. 1 Minute blanchieren. Abschrecken, etwas, ausdrücken, grob hacken, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und unter die Ricottamasse mischen.
  3. Fenchel putzen und fein hobeln. Grapefruit so schälen, dass die weiße Haut mit entfernt wird. Fruchtfilets aus den Trennhäuten schneiden, abtropfenden Saft auffangen. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Basilikum waschen und Blättchen fein schneiden. Alles in einer Schüssel mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und einigen Spritzern Zitronensaft mischen. Ca. 10 Minuten ziehen lassen.
  4. Ricottamasse zu Klößchen formen. In knapp siedendem Salzwasser ca. 12 Minuten ziehen lassen. Gründlich abtropfen lassen und mit Salat anrichten.

Von Klößen können wir gar nicht genug bekommen, ganz egal ob unsere leckeren Malfatti-Spinat-Klößchen mit Fenchel-Zitrus-Salat, diese süßen Marillenknödel oder ganz klassische Kartoffelklöße mit Rinder-Rouladen.

Was wäre die italienische Küche nur ohne Antipasti? In unserer Bildergalerie finden Sie die besten Rezepte für die leckeren Vorspeisen:

Noch mehr italienische Rezepte zeigen wir Ihnen in unserem Video:

Italienische Rezepte
Italienische Rezepte

Viele weitere italienische Rezepte, alles zu Spinat, Fenchel und vegetarischer Küche finden Sie auf unseren Themenseiten.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen