Herrlich gefüllt Povitica: Hefegebäck mit Schokoladen-Nuss-Füllung

Bewerten Sie das Rezept
Egal ob Sie die Povitica mit Mandeln, Hasel- oder Walnüssen füllen – Genuss ist garantiert!

Foto: StockFood / Meliukh, Irina

Egal ob Sie die Povitica mit Mandeln, Hasel- oder Walnüssen füllen – Genuss ist garantiert!

Povitica wird vor allem in Kroatien und Serbien gern gegessen. Kein Wunder, dieses mit Nüssen gefüllte Hefegebäck ist auch einfach unverschämt lecker.

Zutaten für ca. 12 Scheiben:

  • 500 g Mehl
  • Salz
  • ½ Würfel Hefe, 21 g
  • 2 EL Zucker
  • 2 Eier
  • 50 g weiche Butter
  • ca. 200 ml lauwarme Milch
  • Mehl, zum Arbeiten
  • 300 g gehackte, gemischte Nüsse, z. B. Hasel-, Walnüsse, Mandeln
  • 100 g geriebene Zartbitter-Schokolade
  • 2 EL Vanillezucker
  • 100 ml Milch
  • 1 Ei
  • 1 TL Zimt
  • 2 cl Rum
  • Fett, für die Form
  • Milch, zum Bepinseln
  • Zucker, zum Bestreuen

Pro Portion etwa:

  • 438 kcal
  • 22 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate
  • 16 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 30 Minuten (zzgl. 50 Minuten Backzeit und 1 ½ Stunden Gehzeit)

Und so wird´s gemacht:

  1. Das Mehl in einer Schüssel mit 1/2 TL Salz vermengen und eine Mulde hineinmachen. Die Hefe mit 1 TL Zucker und 50 ml lauwarmen Wasser anrühren, in die Mulde geben, mit wenig Mehl vom Rand vermischen und den Vorteig an einem warmen Ort zugedeckt ca. 10 Minuten aufgehen lassen. Eier, Butter, übrigen Zucker und Milch zugeben und alles zu einem homogenen Teig verkneten, bis sich Bläschen bilden und sich der Teig von der Schüssel löst. Den Teig mit Mehl bestreuen, mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
  2. Für die Füllung die Nüsse mit Schokolade, Vanillezucker, Milch, Ei, Zimt und Rum vermischen. Den Teig auf wenig Mehl ca. 1 cm dick ausrollen und mit der Füllung bestreichen. Fest zusammenrollen und in eine gefettete Auflauf- oder Kastenform (ca. 30 cm lang) geben. Die Povitica zugedeckt erneut mindestens 30 Minuten gehen lassen.
  3. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Povitica mit Milch bepinseln, mit Zucker bestreuen, in den Ofen schieben (Mitte) und 40-50 Minuten backen (Stäbchenprobe). Herausnehmen, ca. 15 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann aus der Form heben und vollständig auskühlen lassen.

Wir probieren gerne mal etwas Neues wie diese Povitica mit Schokoladen-Nuss-Füllung. Die Balkanküche hat einfach so viel zu bieten, zum Beispiel Ćevapčići oder Djuvec-Reis – das sollten Sie unbedingt nachkochen!

Von Gebäck mit Nüssen können wir kaum genug bekommen – Grund genug sich durch unsere Bildergalerie zu klicken, dort haben wir die besten Nusskuchen-Rezepte für Sie:

Alles ist gut, wenn es aus Schokolade ist. Für echte Schokoholiker lohnt sich ein Blick in unser Video:

Death by chocolate

Death by chocolate

Beschreibung anzeigen

Alles zum Thema Walnuss und köstliche Dessertrezepte finden Sie auf unseren Themenseiten.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen