Perfektes Herbst-Gericht Putengulasch mit Kürbis und herrlichen Gewürzen

Bewerten Sie das Rezept
Servieren Sie diese Putengulasch-Variation mit Kürbis doch mit Reis oder Fladenbrot – Ihre Gäste werden begeistert sein!

Foto: Eat Club; Isabell Triemer

Servieren Sie diese Putengulasch-Variation mit Kürbis doch mit Reis oder Fladenbrot – Ihre Gäste werden begeistert sein!

Ein herzhaftes Gulasch-Gericht macht einen grauen und kalten Tag direkt gemütlicher. Mit unserer Variation mit Pute, Kürbis und Honignüssen begeistern Sie Ihre Gäste garantiert.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 400 g Hokkaido-Kürbis
  • 2 Zwiebeln
  • 1 kg Putenoberkeule (ohne Knochen)
  • 2 EL Öl
  • Salz, Pfeffer
  • 0.5 TL gemahlener Zimt
  • 0.5 TL gemahlener Kardamom
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 125 g Nussmischung (geröstet und gesalzen)
  • 1 EL flüssiger Honig
  • 400 g Brokkoli
  • 150 g Feta

Pro Portion etwa:

  • 950 kcal
  • 67 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate
  • 69 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 75 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Kürbis waschen, putzen und klein würfeln. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Haut vom Fleisch entfernen und Fleisch würfeln. Öl in einem Bräter oder Schmortopf erhitzen. Fleisch darin rundherum kräftig anbraten. Kürbis und Zwiebel hinzufügen, kurz mitbraten. Mit Salz, Pfeffer, Zimt und Kardamom würzen. Mit Brühe ablöschen und alles zugedeckt ca. 1 Stunde schmoren lassen.
  2. Nüsse grob hacken. In einer Pfanne ohne Fett rösten. Honig zufügen, mischen und vom Herd ziehen. Alles auskühlen lassen. Brokkoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Brokkoli unter das Gulasch mischen. Weitere 6–8 Minuten garen und noch einmal abschmecken.
  3. Gulasch mit Nüssen und zerbröseltem Feta bestreuen. Dazu schmeckt Brot oder Reis.

Zimt, Kardamom, Honig und Nüsse bringen eine herbstliche Komponente in dieses Putengulasch mit Kürbis – an diesem Gericht sollten Sie sich unbedingt versuchen! Ebenfalls eine Empfehlung zum Nachkochen sprechen wir für diese saftig-süßen Kürbisbällchen mit Orange sowie für diese Honig-Süßkartoffeln mit Halloumi aus.

In nächster Zeit werden uns wieder viele kalte Tage erwarten. Was gibt es da besseres, als ein Gericht, das uns von innen wärmt? Im folgenden Video zeigen wir Ihnen weitere Rezepte für die kalte Jahreszeit:

Rezepte für kalte Tage
Rezepte für kalte Tage

Kürbis ist eine so wandelbare Komponente in zahlreichen Gerichten. In unserer Galerie zeigen wir Ihnen unsere besten Rezepte für leckere Kürbis-Suppen:

Sie sind auf der Suche nach weiteren Rezepten mit Kürbis oder möchten noch mehr Gulasch-Rezepte ausprobieren? Dann sind Sie auf unseren Themenseiten genau richtig.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe