Knusprig durch den Winter Schnelle Nuss-Nougat-Cookies mit Pekannüssen

Von

Bewerten Sie das Rezept
An den Feiertagen naschen wir am liebsten diese Nuss-Nougat-Cookies mit Pekannüssen.

Foto: StockFood / Jalag / Hoersch, Julia

An den Feiertagen naschen wir am liebsten diese Nuss-Nougat-Cookies mit Pekannüssen.

Die Keksdose ist leer? Wie wäre es dann mit unseren schnellen Nuss-Nougat-Cookies mit Pekannüssen? Die sind fix vorbereitet – und den Rest erledigt der Ofen.

Zutaten für ca. 30 Stück:

  • 200 g Nuss-Nougatcreme (Glas)
  • 1 Ei (M)
  • 130 g Mehl
  • 50 g Pekannusskerne

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Nougatcreme und Ei verrühren. Mehl portionsweise unterkneten (nicht zu lange kneten, sonst wird der Teig zu weich).
  2. Teig zur Rolle (5–6 cm ø) formen, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Nüsse auf den Teig streuen und leicht eindrücken.
  3. 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) Cookies im vorgeheizten Backofen (E-Herd: ca. 15 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Nicht mehr als vier Zutaten brauchen Sie, um unsere himmlischen Nuss-Nougat-Cookies mit Pekannüssen zu zaubern. Sie sind gerade voll und ganz in Backlaune? Dann versuchen Sie sich doch an unseren köstlichen Walnuss-Schneebälle oder diesen fruchtigen Orangenplätzchen.

Im Rezept für unsere nussigen Cookies werden Pekannüsse verwendet, Sie können aber stattdessen auch einfach Ihre Lieblingsnüsse nehmen. Im Video verrät unser Experte, was die verschiedenen Nüsse so gesund macht:

So gesund sind Nüsse

So gesund sind Nüsse

Beschreibung anzeigen

Unsere liebsten Plätzchen-Rezepte für das Weihnachtsfest finden Sie in unserer Bildergalerie:

Immer noch Lust auf Cookies? Auf unseren Themenseiten finden Sie jede Menge originelles Weihnachtsgebäck.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen