Feine Idee mit Fisch Frische Räucherlachs-Mousse

Bewerten Sie das Rezept
Eine köstliche Vorspeise ist unser Räucherlachs-Mousse.

Foto: Matthias Liebich

Eine köstliche Vorspeise ist unser Räucherlachs-Mousse.

Unsere Räucherlachs-Mousse ist ein besonderes und dennoch einfaches Gericht. Ob als Brotaufstrich für Ihre Diät oder wenn Sie Gäste erwarten – diese Mousse passt immer!

Zutaten für 12 Stück:

  • 0.5 Baguette
  • 2 Zweige Zitronenthymian
  • 5 EL Olivenöl
  • 200 g Räucherlachs
  • 200 g Doppelrahmfrischkäse
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL abgeriebene Bio-Zitronenschale
  • 2 Beete Tahoon-Kresse (ersatzweise normale Kresse)
  • etwas Öl zum Frittieren
  • 2 EL Kaviar vom Lachs

Pro Portion etwa:

  • 165 kcal
  • 12 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate
  • 7 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 30 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Baguette in Scheiben schneiden. Thymianblättchen abzupfen, mit Öl mischen. Baguette damit beträufeln. Auf einem Blech mit Backpapier verteilen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C, Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) ca. 5 Minuten rösten.
  2. Lachs fein würfeln. Hälfte Lachs und Frischkäse zu einer Creme pürieren. Mit Pfeffer, Zitronenschale und eventuell noch etwas Salz würzen. Restliche Lachswürfel unterrühren.
  3. Kresse vom Beet schneiden und in heißem Frittieröl kurz frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Lachscreme auf die ausgekühlten Baguettescheiben streichen. Mit jeweils etwas frittierter Kresse und Kaviar belegt anrichten.

Unsere Räucherlachs-Mousse ist eine leckere Abwechslung für den Frühstückstisch. Ebenfalls für Abwechslung beim Mittag sorgen dieser karamellisierter Lachs mit Knoblauchreis und die Lachs-Bowl mit Bohnen, Reis und Omelett.

Noch mehr tolle Rezept-Ideen mit frischem Fisch finden Sie in unserer Bildergalerie:

.

Noch mehr tolle Ideen, die Ihr Alltagsessen in der Diät zu etwas ganz Besonderem machen, finden Sie auf unseren Themenseiten.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen